Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Roland
ADMIN

D-Mount-Objektive und Vignette

Hallo Manfred,

so, nun bin ich vom letzten Vintage-Makroworkshop-Wochenende wieder zurück und vor allem wieder einsatzfähig :-).

Zu Deiner Frage:

Es ist korrekt, dass das Trioplan 2.8/36mm am mFT-Sensor leicht vignettiert. Diese Vignettierung ist, wie Du schon korrekt beschreibst, so gering, dass sie per Lightroom durch nachträgliches Aufhellen fast gänzlich beseitigt werden kann.

Korrekt ist auch, dass mit zunehmender Entfernung des Objektivs vom Sensor die Vignettierung geringer wird und sich bald vollständig auflöst. Anders ausgedrückt: In Verbindung mit einem 5mm-Zwischenring ("Auszugsverlängerung") ist die Vignettierung verschwunden.

Auch trifft es zu, das generell gilt: Je weitwinkliger das Objektiv ist, desto stärker besteht die Wahrscheinlichkeit einer Vignettierung. Aber dies trifft nur innerhalb gleicher Systeme zu! Solange man beispielsweise bei C-Mount-Objektiven bleibt, ist dies korrekt.
Bei diesem Trioplan hier handelt es sich aber um ein D-Mount-Objektiv. Für D-Mount-Objektive gelten allgemein andere Auflagemaße als für C-Mount-Objektive. Sie müssen näher an den Sensor ran. Damit ist ein D-Mount-Objektiv anders berechnet worden als ein C-Mount-Objektiv.

Deshalb kann man also beispielsweise das Cooke Kinik 1.5/25mm (C-Mount) nicht mit dem Trioplan 2.8/36mm (D-Mount) vergleichen. Während beispielsweise ein Kino Plasmat C-Mount-Objektiv mit 20mm Brennweite je nach Bauart bei mFT völlig vignettierungsfrei arbeitet (sogar bei APS-C mit nur leichter Vignette!), gibt es kaum ein 25mm-D-mount-Objektiv, das am mFT-Sensor mit akzeptabler Vignette eingesetzt werden kann.

Das Trioplan 2.8/36mm ist ein richtig tolles Schmuckstück an mFT! Schaue Dir in Deinem Bild oben die Hintergrundcharakteristik in der unteren rechten Ecke an. Da hat das kleine C-Mount-Trio mal ein bisschen mit seinem Pinsel geschnalzt. Du wirst mit der Zeit rausbekommen, in welchen Situationen dieses Objektiv in Deiner Hand zaubert. Denn zaubern kann es, und zwar gewaltig :-)!

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht"

Roland

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!