Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Flora1958
MOD

Moin, Ingo!

Was hältst Du davon , wenn du nur um die Stauden und Sträucher Kies ausbringst und die Saatflächen noch freiläßt. So würde ich es jedenfalls machen. Hier in der Nähe liegt Bad Sooden-Allendorf und dort wurden auch Naturbeete angelegt, die mit Steinen zwischen den Stauden (!) aufgefüllt wurden. Naja, das sieht natürlich erst einmal ziemlich karg aus. Den Stauden gefällt es offenbar, den Kurgästen weniger.:-) Zwischen dem Kies kannst du nach meiner Meinung schlecht einjährige Blumensamen streuen, es sei denn es sind welche, die wirklich so einen kargen Standort lieben. Dann keimen sie sicher in jeder Mauerritze. Dann geht das. Vielleicht weiß hier Rolands  angetraute "Gartenelfe"  Karin Rat. ;-)

Liebe Grüße

Gabi

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!