Diskussion | Treffpunkt für Makrofotografie

Diskussion

Welche Nahlinsen?

Hallo Makronisten,

ich bin am Überlegen, mir für meine Olympus e410 Raynox Nahlinsen zu
kaufen, zu den Zuiko ED Zoom's 14-42mm 1/3,5-5,6 und 40-150mm 1/4-5,6
habe ich noch zwei
Zuiko Macro-Objektive 35mm f3,5 und 50mm f2 Festbrennweite, bei eBay
günstig gebraucht geschossen. Was würdet Ihr mir empfehlen?
DCR 150, 250, und MSN 202,
oder lohnt sich eher nur DCR150 und 250,
oder DCR250 und MSN202
oder DCR150 und 250 und Retroadapter als Alternative für MSN202

Software-Fehler beim Focus-Stacking

Hier ist eine Makrotreff-Bildeinstellung unseres aktiven Users GerHüh zu sehen. Sie zeigt in wunderschönen Farben einen kleinen Blütenbereich der Bornholm-Margerite (Osteospermum ecklonis). 

Der Stack weist an relativ vielen Stellen klassische Zusammenführungs-Fehler der verarbeitenden Software auf. Das sind insbesondere die verwaschenen Zonen entlang der Übergänge von Vorder- und Hintergrund, wenn diese in Form von Kanten vorliegen. Hm, kompliziert formuliert!

Perspektive & Bildwirkung bei der Makrofotografie

Bei der Fotografie allgemeine, und damit auch bei der Makrofotografie, spielt die Perspektive eine wichtige Rolle. Sie hat einen großen Einfluss auf die Bildwirkung.

Bei der Einstellung eines Mauereidechsenfotos des Makrotreff-Users SeBo haben wir die Auswirkung der Perspektive auf die Bildwirkung beispielhaft diskutiert und in Vergleichsbildern demonstriert.

Auch bei der Bildeinstellung einer Honigbiene im Flug vor einer Narzissenblüte von der Makrotreff-Userin Arcadia geht es um die Perspektive und Bildwirkung.

Pflanzenfotografie - Die Bedeutung des Umfelds (Hinter- und Vordergrund)

Die Makrotreff-Userin Geli hat ein Krokusblüten-Bild im Gegenlicht eingestellt. Der Hintergrund ist sehr stark beruhigt - was zunächst einmal nicht schlecht ist. Dennoch wird an diesem Bild deutlich, wie wichtig gerade bei der Pflanzenfotografie die "Umfeld"-Gestaltung um das Hauptmotiv herum ist - sowohl bildgestalterisch als auch die inhaltliche Aussage betreffend. Hier die wichtigsten Aussagen aus der Bildbsprechung  dazu:

Tele-Makro

Welches Telemakro könnt ihr mir empfehlen? Die 180er haben von allen drei Herstellern offenbar keinen  Stabilisator.Nur das 150 mm von Sigma hat einen. Außerdem sind die 180er ziemlich schwer und auf Touren dementsprechend unbequem und  sicher nur mit Stativ einsetzbar.

Wie ist eure Erfahrung? Vielleicht könnt ihr mir da einen Tipp vor dem Kauf geben. Etwas mehr Distanz und Freistellung wäre schön für manche Aufnahmen.

LG Gabi

 

Schärfe von der Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USMMakro Objektiv.

Hi, auf seite 36 von Ausgabe #4 ist ein Bild von eine Biene, mit Lumix GX80 aufgenommen.
Ich versuche mit meine Canon 5DMK4 und der Canon 100mm Makro Lens auch scharfe Makro Bilder zu erstellen, so scharf sind die aber nicht. Ich mach Bilder von Pilze z.b. (zuhause im Keller, da bewegt sich nichts) mit Stativ, Kamera wird mit DSLR Controller remote kontrolliert. Ich benutze auch Zerene Stacker, habe aber auch andere SW probiert. Die gewünschte Schärfe erreiche ich nicht.

Yvonne Späne

Hallo,

ich bin zufällig auf die Arbeiten der Fotografin Yvonne Späne gestoßen, die als Hobby Makrofotografie betreibt. Ihre Arbeiten auf fotocommunity zu Insekten haben mich sehr beeindruckt. Könnt Ihr sie vielleicht mal interviewen? Im übrigen: Tolle und einzigartige Arbeit, die Ihr hier leistet! Weiter so!

Mainecoon