Asgard 2

Bei diesem Bild habe ich das Oreston 1.5/50mm benutzt. Da die Sporangie recht schräg stand bin ich um ein Stack nicht drumherum gekommen. Beim Rendern des 12-er Stacks habe ich in der Nachbearbeitung den Hintergrund von nur einem Bild genutzt. Es ist quasi nur etwas Moos mit dem Sporangium gestackt.

Kamera: Canon EOS 1300D

Oreston 1.5/50mm

Zeit: 1/80s

ISO: 100

Euch einen schönen Rest 4. Advent.

Liebe Grüße

Dirk

Kommentare

Profile picture for user Erich Müller

Hallo Dirk,

was für ein Hammer Bild!

Eine grüne Insel schwimmt im Wasser, spiegelt sich darin. Es herrscht noch etwas Nebel, aber die Sonne erhellt schon einen kleinen Teil des mystischen Sees....

Der kleine Drache Tabaluga ist gerade auf der Insel gelandet. Fasziniert schaut er auf diesen Baum und fragt sich: ist das der Baum des Lebens? Eine Wassertropfenkette am Stamm, und oben eine große Blase von Wasser......Und bedeutet Wasser nicht Leben?

Liebe Grüße

Erich

 

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Dirk,

ein höchst emotionales Bild das ohne Umwege mein Kopfkino anlaufen lässt. Eine Kleinigkeit habe ich aber dennoch, das Oreston zeichnet in der knappen Schärfeebene eigentlich richtig knackscharf. Wen Du Dich also ganz richtig für einen Stack entschieden hast, sollte das Moos besser in der Schärfe liegen. Wie hast Du denn den Stack gemacht? Automatisch mit der Knipse oder händisch mit Stativ und Schlitten?

Die Bilder erinnern mich an die meines leider zu früh verstorbenen Fotokumpels Canonier. er hat sich die Sporangien auf nassem Stein zur Aufgabe gemacht und auch wunderbare Ergebnisse erzielt. Hier ein Beispiel um seine Arbeit in Ehren zu halten 

https://www.fotocommunity.de/photo/moss-on-the-rocks-19-canonier69/41842432

Servus
Wolfgang

Profile picture for user Dirk
Makronist

Hallo Wolfgang,

vielen lieben Dank für Dein Feedback. Ich freue mich, das Dir das Bild gefällt.

Das mit der Schärfe ist mir auch aufgefallen. Das Oreston kann da mehr. Jedoch gefiel mir das Bild so gut, dass ich es trotz des Makels zeigen wollte. Was die Ursache des Schärfeproblems ist kann ich allerdings nicht genau sagen. Manchmal gelingt es mir einfach nicht den genauen Schärfepunkt zu finden. Den Stack habe ich mit diesem Schlitten gemacht.

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51wQKyp2L3L._AC_SY450_.jpg

Meine Kamera kann keine Stacks automatisch durchführen. Die Fokussierung mache ich optisch über das Display im Live View und der 5 - oder 10 - fach Vergrößerung.

 

Ich hatte gehofft und vermutet, dass Dir diese Art der Bilder etwas sagt. Genau diesen Fotograf meinte ich bei meinem ersten Bild. Ich habe mir seine Arbeiten sehr genau angeschaut und finde diese genial. Besonders dieses Bild von ihm hat es mit angetan.

https://www.fotocommunity.de/photo/moss-on-the-rocks-10-canonier69/41088899

So lebt sein Geist weiter, in den Menschen, welche seine Bilder betrachten und davon inspiriert werden.

Liebe Grüße

Dirk

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Dirk,

da sieht man wie klein die Welt ist, Du guckst die Bilder von Roger und lässt Dich inspirieren. Das funktioniert so gut, dass ich Dein Bild sehe und an Roger denke - schon verrückt. Zum Stack, ich mach das auch manuell mit dem Schlitten. Ich guck allerdings gar nicht bei den Zwischenschritten, Ich such mir die vordere Kante und merk mir den Wert auf der Schlittenskala. Dann geh ich an die hintere Kante, mach das erste Bild und arbeite mich zu dem gemerkten Wert vor. Bei den Bildern dazwischen braucht man normalerweise gar nicht schauen, das passt praktisch immer. Für mich ist eher wichtig, dass ich von hinten nach vorne arbeite. Anders herum wird mir das Motiv oft zu groß.

Servus
Wolfgang

Profile picture for user SoWie

Guten Abend Dirk,

ein ganz wundervolles Bild, eine Traumwelt die die Fantasie anregt. Ich bin begeistert! Das mit der angesprochenen Schärfe wäre mir nicht aufgefallen. Was mir aufgefallen ist, ist das wunderbare Licht und die schöne Spiegelung die das Motiv noch mehr hervorhebt.

Liebe Grüße 

Sonja

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!