Auflösung

Altglas Olympus 1,2/55mm - Offenblende

Jetzt müsst ihr stark sein, mein Olympus ist mir in den Farbtopf gefallen.  Das Bild zeichnet sich aus durch wenig Schärfe und viel Farbe. Es stand kurz vor dem Papierkorb und da fiel mir ein, dass ich Euch damit eigentlich die sicherlich verregnete Woche " einfärben" könnte.:-) 

Also dann, eine schöne bunte Woche Euch allen!

Liebe Grüße

Gabi

Kommentarbereich

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Wolfgang,

ich fand auch, dass es im Quadrat besser wirkt.Es ist dann auch nicht mehr zu aufdringlich. Aber etwas mehr Schärfe könnte sicher schon. Danke für Deine Rückmeldung und Sichtweise.

Bis die Tage, Wolfgang!

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Gabi,

ich glaube gar nicht, dass die Schärfe das Problem ist. Wenn ich Schärfe sage, meine ich exakte Fokussierung und da hast Du alles richtig gemacht. Das Bild hat aber gerade in der Schärfeebene massig Farbsäume und Überstrahlungen, das erzeugt das Gefühl der Unschärfe. Ich muss mal ne Testreihe fahren, vielleicht wird es besser, wenn man unterbelichtet und dann am Rechner die Belichtung wieder anzieht.

Servus
Wolfgang

Profile picture for user ReBe FotoArt
Makronist

Hallo Gabi,

ich freue mich so sehr über den ersehnten Regen, dass es eines "Farbtopfs" zur Aufmunterung gar nicht bedurft hätte.

Aber natürlich freue ich mich auch über Deine Fotos.

Zur Schärfe:

Du hast hier eine Impression geschaffen, die von der Farbigkeit lebt  Da finde ich es nicht schlimm, wenn man die Schärfe etwas vermisst.

Zum Format:

Ich bin bekennender Querformater, so ist ja auch unser Sehfeld gestaltet. Im Quadrat sieht das Foto harmonischer aus, dagegen gefällt mir beim Querformat, dass sich das Blau der Blüte nochmal in der linken oberen Ecke wiederholt.  Insofern habe ich bzgl. des Formats keinen Favoriten.

 

Liebe Grüße

Reinhard 

 

Profile picture for user Volker Becker
Makronist

Hallo Gabi,

ein letzter Farbrausch vor den grauen Tagen, die vielleicht im Winter kommen. Der mangelnde Schärfeeindruck stört mich nicht. Für mich ein gelungenes Bild zwischen Impressionismus und Expressionismus, das mir Freude macht.

Liebe Grüße

Volker

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!