Glöckchen im Schnee

Ob bei diesen winterlichen Temperaturen die Schneeglöckchen aufgehen glaub ich nicht. Dennoch wage ich es mal im Schnee Fotos hinzukriegen.

Der Streifen links stört etwas, ich krieg ihn nicht wegretuschiert.

Im Bild 2 nachträglich verbessert

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Sigi,

das ist von der Aufteilung sehr gut. Es wäre schön gewesen, wenn das ins Bild schauende Schneeglöckchen mehr Schärfe hätte und der grüne Bereich mittig in der Unschärfe nicht stören würde. Alleine diese Hell/Dunkelbereiche schmücken dein Bild genug. Beim zweiten Bild hast du ja auch die braunen Stücke links entfernt, prima. Es wäre von der Ausstrahlung minimalistisch und kühl, aber gut.  Da könntest du ,wenn du magst ,nochmal ansetzten.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Sigi Weyrauch
Makronist

Hallo Gabi,

also diesen Fleck hab ich noch weg gemacht, dummerweise bin ich jetzt erst drauf gekommen wie das mit meinem Programm geht, mit der Windows Bildbearbeitung gings nicht.

Dann der grüne Teil passt mir auch nicht, ich wills nochmal versuchen, nur obs mit der Schärfe noch besser geht? Am besten etwa zehn gleiche Aufnahmen dazu immer am Obi drehen, eins wird schon scharf. Sonst muss ich in den Schnee liegen, das ist dann die Härte ansich "grins"

Danke für deine Hilfe, mir gefällt das mit dem Schnee in Kombination zum Glöckchen besonders.

Lieber Gruß Sigi 

Profile picture for user Sigi Weyrauch
Makronist

Hallo Gabi,

Bildbearbeitung ist ja im Grunde das was man möglichst nur geringfügig einsetzen sollte, damit das Original nicht zu sehr verfälscht wird, meine ich.

Dennoch hab ich das bei dem Foto nochmal versucht, damit dieses mittige grün wegkommt, daselbe Glöckchen will zur Zeit nicht die Blüte öffnen, vielleicht klappt es später nochmal mit einem neuen Versuch.

Viele Grüße Sigi

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Sigi,

nachträglich geht das immer sehr schlecht, wenn es wie hier  wie ein Schatten über dem glitzernden Schnee liegt. Deshalb immer vorher schauen. Am besten ein Bild machen, dann kontrollieren auf dem Display und   gegebenenfalls nach der Entfernung des Fremdkörpers ein neues Bild anfertigen. Dann bist du auf der sicheren Seite. ;-) Und Rolands "Frühstücksbrettchen" im Kopf verankern. :-) Jetzt hast du ja gute Hilfsmittel an der Hand mit der Lupe und der  Kontrastverstärkung. Es klappt bestimmt nochmal mit den Schneeglöckchen, Sigi. Drücke die Daumen.

Liebe Grüße

Gabi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!