Krabbenspinne

Im Frühsommer konnte ich über einige Wochen eine Krabbenspinne in einer weißen Pfingstrosenblüte beobachten. Eines Tages traute ich meinen Auge kaum. Sie hatte eine Honigbiene am Genick gepackt. Die Biene war mehr als doppelt so groß wie sie. Ich holte schnell meine Kamera und machte einige Fotos. Auf diesem Bild ist im Hintergrund noch eine Fliege zu sehen.

 Was mag die wohl denken?

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Pixelmix,

da warst Du zur richtigen Zeit vor Ort. Glück gehabt.  Die wbl. Krabbenspinne hat sich die Honigbiene gegriffen, auf deren Flügel eine Fliege verweilt. Diesen Moment hast Du prima festhalten können. Es ist schon erstaunlich, welch große Beute diese Spinnen doch machen. Oft warten die Fliegen darauf, dass etwas  von der Beute für sie davon übrig bleibt. Ein Bild, dass sehr schön den Kreislauf der Natur zeigt.Vielleicht könnte man Spinne u. Biene noch ein ganz klein wenig aufhellen, da sie im Schatten des Blütenblattes liegen. Das ist aber nur mein Geschmack! ;-)

Liebe Grüße

Gabi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!