Makro Pilz

Mein erster Versuch mit Novoflex Macroschlitten, Canon D600; Canon EF100 Macro.

Ich habe da noch weiter Bilder gemacht. Im Fichtelgebirge ist richtig Pilzzeit.

Das Bild habe ich mal einfach so gemacht. Im Nachgang hätte ich eine andere Blende genommen, da ich eh mit Stativ gearbeitet habe.

Zusammengebaut habe ich das ganze dann aus 9 Bildern mit Franzis Focus Projekts 3. Belichtung und so aber nichts geändert.

Ich persönlich bin überrascht dass es so gut geworden ist,  ... für mein empfinden. 

Ich denke darauf kann man aufbauen und es macht Spaß.

Kommentarbereich

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Brixli,

herzlich willkommen bei Makrotreff!

Ja, jetzt geht es mit den Pilzen so richtig los! Und Du bist mitten drin :-).

Vieles beim Bild passt: Perspektive, Bildaufteilung, Licht usw. sind soweit in Ordnung. Hinsichtlich der Bildaufteilung wäre es ein Versuch wert, den Pilz noch etwas tiefer im Bild zu platzieren. Gleichzeitig würde oben noch mehr Hintergrund erscheinen. Das Foto würde wahrscheinlich an Spannung gewinnen.

Zum Focus Stack:

Die "Schärfescheibchen" haben weitestgehend die gesamten Pilze erfasst, das ist gut.

Aufpassen muss man bei anderen Bildbestandteilen, die relativ nahe an die vorderste und hinterste Schärfezone heranreichen. Dadurch, dass diese Bildteile dennoch draußen liegen, werden sie unscharf – und zwar deutlich unscharf – abgebildet. Der Übergang zur Schärfe davor oder dahinter ist dann zu hart, er wirkt unnatürlich.

Bei Deinem Foto trifft das beispielsweise auf die vor den Pilzen befindlichen Grashalme zu. Die Folge ist, sie wirken matschig, ein bisschen so wie der klassische Hamilton-Effekt. Diese Art von Weichzeichnung mag in der künstlerischen Fotografie ihren Platz haben, insbesondere, wenn sie gewollt eingesetzt wird. Hier passt sie weniger hin. Es ist günstig, vor dem Fotografieren solche Elemente zu beseitigen.

Aber Du hast Recht: alles zusammen ein gutes Foto. Und es lässt erkennen, dass seine Entstehung Spaß gemacht hat!

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland 

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!