Schau mir in die Augen......

Kleine Spinne im Garten .Sie sass einfach nur da und schaute mal nach links mal nach rechts .Es sah so aus als würde sie sich den Garten anschauen .Aufgenommen mit Tamron 90mm macro und Zwischenringen 

Kommentare

Hallo Daborius

Bisher schaffte ich es noch nie, eine derart kleine Spinne mit der von dir beschriebenen Konstellation von vorne derart scharf ins Bild zu setzen. Das haarige Portrait könnte mich direkt zu einer Maske für die Fasnacht (bei euch wohl Karneval) zu inspirieren. Hast du das aus der Hand so hingekriegt oder doch mit dem Stativ.

Toll ist insbesondere, dass du es schaffst, eine solch kleine Spinne aus der Froschperspektive zu fotografieren: Exakt das gibt dem Bild den starken Ausduck.

Du hast hier das Motiv im quadratischen Forme inszeniert. Das passt ganz gut, allerdings hätte ich dann für die Aufnahme versucht, mit der vollen Frontale und nicht leicht versetzt nach rechts zu arbeiten. Wohl einfacher gesagt als getan.

Zudem wirkt der Hintergrund auf der rechten Seite etwas (zu) unruhig, hingegen passt der dunkle (blauschwarze) Hintergrund auf der linken Bildseite bestens zum gelb dominierten Hauptmotiv. Je nach eigener Grundhaltung gegenüber PS & Co. dürfte man rechts etwas abdunkeln ...

Wenn wir schon am Mäkeln (auf hohem Niveau) sind: Der Untergrund, auf dem die Spinne steht, wirkt etwas unnatürlich bzw. künstlich (Betonplatte? Betonmauer?). Irgendwie passt das nicht zur "wilden" Spinne.

Fazit: Ein Makro aus einer speziell guten Perspektive, das sieht man so nicht alle Tage! Experimentiere weiter so mit Motiven in deiner nächsten Umgebung ...

Mandi

Hallo Mandi 

Zur deiner Frage : ich habe es mit Stativ aufgenommen .Von Hand hätte ich das nicht geschafft (1/15s)

Der Untergrund war ein Geländer (Eisen) Wie beschrieben drehte sich die Spinne mal nach links dann wieder nach rechts .Ich war froh dass ich diese Aufnahme machen konnte .Nach kurzer Zeit hat sie sich alles angeschaut und verschwand .

Mit freundlichen Grüßen 

Daborius

PS: Hoffe, dass Gastkommentare erlaubt sind, auch wenn nicht ausdrücklich eine Bildbesprechung gewünscht wird, es hat für mich einen grossen persönlichen Lerneffekt, und das Bild hat mich einfach angesprochen ;-)

Hallo Mandi,

ich denke, alle User von Makrotreff sollten sich angesprochen fühlen, wenn ein Mitglied bei einer Bildeinstellung "keine Bildbesprechung" wünscht und auch extra anhakt. Deshalb haben wir diese Möglichkeit hier mit einprogrammiert. Deshalb würde ich für die Zukunft dieses gemeinsame Vorgehen vorschlagen - auch, wenn ich Deine Argumentation nachvollziehen kann.

Liebe Grüße und einen schönen Abend,

Roland

Ciao Roland

Werde ich gerne zukünftig so handhaben, muss mich als Newbie noch an das Forum herantasten, finde es aber das Beste, das ich bis anhin kennengelernt habe! Das motiviert eben auch zum Mittun. 

Liebe Grüsse - auch an Daborius, dessen Bild ich für meine Selbstreflexionen damit wohl etwas  "missbraucht" habe ...

Mandi

Ein toller Schnappschuss dieser weiblichen Rindenspringspinne. Auch ich hätte ein paar Verbesserungsvorschläge, halte mich aber auf Wunsch von Daborius zurück. Konstruktive Kritik ist jedoch das Mittel, um sich weiter zu verbessern, vielleicht ja beim nächsten Foto @Daborius

 

LG

Valentin

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!