Vogel-Nestwurz

Eine Orchidee, die man leicht übersieht. Grund: Sie hat es nicht nötig, sich per Fotosynthese selbst zu ernähren, sie ist ein Vollschmarotzer und lebt von einem Pilz. Deshalb hat sie keine grünen Blätter, und auch die Blüten sind eher unscheinbar bräunlich. Bis zur Blühreife braucht die Orchidee des Jahres 2002 immerhin 9 Jahre!

Zu den Bildern: Testreihe für mein neues (altes) Spielzeug: Schon erstaunlich, was man von einem "Model" zur gleichen Zeit am gleichen Ort und dem gleichen (Festbrennweiten-) Objektiv für unterschiedliche Bilder machen kann.

Bild 6 mit Blende 5.6, sonst Blende 1.4-2.8.

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Giuten Morgen, Uli!

Bin echt begeistert, was du mit deinem Obi so anstellst. Auch das Malen scheint dir zu liegen. Du hast recht,diese Orchidee übersieht man sehr leicht. Um so schöner, wie du sie uns hier zeigst. Bild 1 ist mein Favorit.Bei Bild 3 wirken die Blüten auf mich wie kleine Pinguine.:-)  Tolle Serie. Danke für`s Zeigen der Möglichkeiten dieses Objektives.Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß damit.

Liebe Grüße

Gabi

 

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!