Tiere

In der Vogeltränke

In einer kleinen Wasserschale im Garten habe ich zum ersten Mal Schwarze Wasserspringer und Weiße Kugelspringer entdeckt. Seit einiger Zeit beobachte ich das Treiben auf dem Wasser und konnte interessante Beobachtungen machen und in Bildern festhalten.

Die Schwarzen Wasserspringer sind nur ca. 1,1 - 1,5 mm groß. Die Weißen Kugelspringer o,5 mm (Männchen) und  1 mm (Weibchen).

Sie zu fotografieren war nicht einfach. Im Wind surften sie regelrecht auf dem Wasser und ich musste sie mit der Kamera verfolgen. Der Ausschuss an Fotos war immens aber einiges brauchbar.

Ein seltsames Tierchen

Am Frauenmantel in meinem Garten habe ich im Sommer dieses seltsame, winzige Tierchen entdeckt.

Es stellte sich heraus, dass es eine Spitzkopfzikade (Fulgormorpha), aus der Familie der Spornzikaden (Delphacidae) ist. Dem aufgeblähten Hinterleib nach zu urteilen, ist es ein trächtiges Weibchen.

Es könnte sich um die Waldspornzikade Stiroma bicarinata in der kurzflügeligen Variante handeln. Da es aber noch eine ähnliche Arten gibt, ist das anhand eines Fotos nicht sicher zu bestimmen.

Interessant ist die Zikade aber auf jeden Fall, auch ohne korrekte Bezeichnung.

Das Urmel aus dem Eis

Kugelspringer machen süchtig!

In der letzten Zeit konnte ich sehr viele Kugelspringerbilder machen. Als letzte Woche, nach -8 Grad in der Nacht das Wasser in der Vogeltränke gefroren war, dachte ich, die Kugelspringer hat es erwischt und sie sind tot.

Um so erstaunter war ich, dass, als es taute, etliche von ihnen wieder aktiv waren. In den folgenden Tagen nahm  der Bestand trotz Frost und Schnee wieder zu. Heute war bestimmt ein Dutzend Kugelspringer auf dem Wasser zu sehen.

Die sind ganz schön hart im nehmen.

Köcherfliege

Unerwartet hatte ich diese Köcherfliege entdeckt und konnte sie erwischen.

Um welche Art es sich handelt weiß ich leider nicht. Die Bestimmung von Köcherfliegen ist schwierig und eher eine Sache für Spezialisten. Nur wenige Arten lassen sich an Hand eines Fotos zweifelsfrei bestimmen.

Macht aber nichts, ich freue mich über den Fund.