Neuen Kommentar hinzufügen

Profile picture for user Roland

ADMIN

Hallo Astrid,

was für ein Farben-Feuerwerk! So ein prächtes Pfauenauge ist immer wieder etwas Wunderschönes.

Die Flügel kommen bei Deinem Foto sehr schön zur Geltung. Aber achte noch mehr darauf, den Kopf ebenfalls scharf zu bekommen; insbesondere bei Bild ein ist dies nicht der Fall.

Ich bin mir im Klaren darüber, dass dies nicht ganz einfach ist, weil dies ja nicht auf Kosten der Flügelschärfe gehen soll. Trotzdem besitzen die Menschen die Neigung, einem Tier sofort auf den Kopf zu schauen; und den wollen sie dann scharf sehen.

Fotografisch bedeutet dies, die Schärfeebene exakt so auszurichten, dass sie sowohl den Kopf als auch möglichst die gesamten Flügelflächen bis in die Spitze erfasst. Das ist nicht ganz einfach und funktioniert auch nur dann, wenn die Flügel voll aufgeklappt sind. Dann muss die optische Achse im exakt 90 Grad-Winkel zu den Flügeln (und dem Kopf) ausgerichtet werden. Ist das der Fall, reicht häufig sogar Blende 4 oder 5.6, sodass zusätzlich der Hintergrund attraktiv beruhigt wird.

So, genug geschrieben. jetzt bestaune ich noch ein wenig diesen tollen Falter auf Deinem Bild :-).

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht"

Roland

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.