Neuen Kommentar hinzufügen

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair

MOD

Grüß Dich Ingo,

ich bin jetzt am grübeln, wenn ich hier (auf dem Tablet) das Bild anschaue und so richtig auf das Auge zoome, kann ich die winzigen Facetten erkennen. das ist jetzt mir scharf genug. Das Auge hat so ein samtiges weiches scharz, das lässt es event. unschärfer wirken als es ist. Mal schauen, was die Schärfespezialisten sagen :-). Das mit dem Stacken ist so eine Sache, weche absolut ihre Berechtigung hat. Aber wie Du richtig anmerkst, wirken diese Bilder ab und an auch etwas unnatürlich. Wenn schon, sind mir persönlich Teilstacks lieber, sie geben einem das Gefühl von Tiefe und wirken natürlicher. Das ist aber wie so vieles im Leben eine Sache des persönlichen Empfindens. Ein Tier so schön in die Schärfeebe zu legen ist natürlich schwieriger und schenkt Dir eine wunderschöne Einzelaufnahme.

Bei "normalen" Motiven mag ich größere Beschnitte nicht, sie spiegeln ein wenig die Faulheit wider, sich mit der Bildkomposition zu beschäftigen. Hier befindet sich das Motiv im "leeren" Raum, da geht es im Beschnitt also nicht darum eine gefällige Komposition zu erzeugen, sondern einfach darum das Motiv in einer vernünftigen Größe zu zeigen wenn vor Ort die technischen Möglichkeiten für einen größeren Abbildungsmaßstab nicht gegeben waren. Es ist nicht die reine Lehre aber hier für mich in Ordnung.

Hab ich 0berhaupt schon gesagt, das ich das Bild sehr mag? Hiermit nachgeholt :-)

Servus Wolfgang

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.