Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Valentin
ADMIN

Hi Scotty,

ja du sprichst das richtige Thema an. Leider kann man mit den Tieren nicht sprechen (zumindest interessiert es sie nicht) und sie so zum stillhalten bewegen. Da hilft nur eines: Geduld! Irgendwann hält auch das flinkeste Insekt kurz inne und die Zeit muss man dann nutzten. Zumindest in der Extremen-Wildlife-Makrofotografie ist da ein Stativ nur hinderlich - man braucht eine flexible Ausrüstung. Die andere Möglichkeit wäre: man geht früh morgens wenn die Tiere noch in Kältestarre sind.

Ansonsten kann man solche Dinge natürlich am besten live besprechen und lernen zum Beispiel in einem gemeinsamen Coaching. Ich freue mich immer wenn ich meine Erfahrungen und Tipps weitergeben kann. Oft fängt es schon mit schlechtem Equipment an...

Beste Grüße,

Valentin

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!