Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Valentin
ADMIN

Die Kombi aus Makroobjektiv + Weitwinkelobjektiv in Retrostellung ist nicht schlecht. Aber deutlich schwerer und unflexibler (da immer gleicher Abbildungsmaßstab, Brennweite des Makroobjektivs geteilt durch Brennweite des aufgesetzten Objektivs) als wenn du Zwischenringe oder ein Balgen verwendest. Zudem empfehle ich manuelle Weitwinkelobjektive da du mit diesen die Blende manuell verstellen kannst. Der Blitz sollte trotzdem funktionieren. Evtl musst du ihn anders anbringen. Die bessere Bildqualität liefert sicherlich die Kombination mit dem 105er Makro.

Probiere es einfach mal aus ein Retroadapter ist ja nicht teuer. 

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!