Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Uwe,

das wird immer besser! Du scheinst Dich erfolgreich schrittweise in die Technik des Fokus-Stackings einzuarbeiten.

Kleine "Unsauberkeiten" sind noch vorhanden: z.B. im Bereich der Enden der beiden vorderen linken Spinnenbeine (von der Spinne aus gesehen), im Winkel des vorderen rechten Beines (ebenfalls von der Spinne aus gesehen) oder auf dem Hinterleibsende. Hier liegen noch "Unschärfe-Scheibchen". Das ist (natürlich) ein unnatürliches "Sehen". Kein Auge verkraftet es, wenn zischen scharfen Zonen plötzlich unscharfe liegen. Das widerspricht absolut unserem natürlichen Sehen, das eher dem klassischen Schärfenverlauf eines Fotos ähnelt: Der anvisierte Punkt ist scharf, davor und dahinter konsequent und zunehmend unscharf.

Zusätzliche Anmerkungen (nur der Vollständigkeit halber! Klaro, das ist von Dir ein rein technischer Stacking-Versuch - mit großen Fortschritten!!):

  • Aufgrund der ISO 1600 rauscht das Bild. Nachträgliches Entrauschen wird das verbessern.
  • Die Unterseite der Spinne säuft stark ab, hier ist kein Licht mehr. Eine leichte Aufhellung während der Aufnahme, z.B. durch das Aufstellen eines Reflektors, würde dies vermeiden.

Ansonsten zeigt Dein Bild, wie viel Spaß das Experimentieren machen kann!

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!