Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Roland
ADMIN

Nutz oder Unnutz?

Hallo Geli,

na, da bin ich ja, froh, dass die Bienen (hier eine Honigbiene) in Deinen Augen "nützliche Insekten" sind :-)! Dieser Begriff macht ja nur dann Sinn, wenn es auch das dazugehörende Gegenteil gibt, also "unnützliche Insekten". Da hat ja die Biene Glück gehabt :-).

Hm, das ist eine Einwertung, die es nur beim Menschen, nicht aber in den Systemen der Natur, gibt. In der Natur ist alles, wie es ist. Da wird nicht unterschieden zwischen Nutz und Unnutz.

Letztens fragte mich ein Besucher eines Multivisionsvortrags bei der anschließenden Diskussion, welchen Nutzen eigentlich Wanzen haben (ich hatte vorher auf einer Fläche von 5 x 8 Metern unter anderem Verhaltensweisen von super schönen Wanzen gezeigt!). Solche Fragen kommen immer wieder. Ich antwortete: sich selbst.

Evolution funktioniert nicht nach Nutzen. Diese Begrifflichkeit ist alleine dem Homo sapiens vorbehalten.

Zum Foto:

Das Foto hat wieder eine sehr gute Schärfe, die auch am richtigen Ort liegt. Auch Bildaufteilung und Perspektive sind sehr ansprechend.

Etwas schade ist, dass die langen Staubfäden der Herbstzeitlosen-Blüte oben knapp angeschnitten sind. Klar, um sie voll auf´s Bild zu bekommen, hättest Du mit der Kamera etwas zurück gehen müssen. Dann wären auch noch andere Bereiche, die jetzt außerhalb des Bildausschnitts liegen, mit auf das Foto gekommen. Wie hätte das ausgesehen? Keine Ahnung, ich weiß nicht, was da noch so alles drumherum war. Vielleicht ist es auch so, wie Du es gemacht hast, unterm Strich die bessere Entscheidung. Ein Vergleich würde es aufdecken. Du merkst, ich jammere auf hohem Niveau :-)!

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

 

 

 

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!