Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Sigi,

die 29 mm deines Pentagons geben an, wo der Brennpunkt vor deinem Sensor liegt.Bei 29 mm liegt er dicht vor der Kamera, bei z. B. 100 mm weiter davon entfernt. Dadurch ergibt sich der Winkel der Aufnahme, d.h. wieviel du von deinem Motiv auf deinem Bild abbilden kannst.

Du kannst das mit einer Haushaltsschere probieren. Du legst sie mit der Spitze fast geschlossen vor dich. Die mittlere Befestigung der Scherenhälften wäre dann der Brennpunkt.Du siehst, hast du die Scherenhälften fast geschlossen ist die Befestigung (Brennweite) weit von dir entfernt. Der Raum , der zwischen den beiden Griffen der Schere liegt wäre dann deine Abbildungsgröße ,sagen wir z.B. bei 100 mm. Öffnest du die Schere weiter wandert die Befestigung(Brennweite) immer weiter auf dich zu. Der Abstand beider Griffe zueinander ist nun sehr weit, eben ein weiter Winkel. Das entspricht dann z.B. deinem 29 mm. Zur Verwendung als Makro hatte dir Roland ja oben schon im ersten Satz  geschrieben.

Vielleicht konnte ich dir so weiterhelfen. ;-)

Mit der Veränderung der Farbtemperatur solltest du lieber ganz vorsichtig umgehen, sonst zerstörst du die Bildwirkung.Das 1. Bild ( Rose) z.B. hat doch sehr schönen Farben, die man hätte nicht viel verändern müssen.

Viel Spaß weiterhin beim Üben wünsche ich dir.:-)

Liebe Grüße

Gabi

 

 

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!