Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Sigi,

das hat weniger mit der Wahl alte oder moderne Linse zu tun.

Du hast die dreidimensionale Form des Löwenzahn-Körbchens von dem Winkel aufgenommen, wo die Schärfeebene am wenigsten Motivfläche abgreifen kann. Denke an das Frühstücksbrettchen! beim Einzelcoaching. Die schmale Schärfeebene kann ausschließlich einen ganz schmalen Bereich der oberen Kante erfassen. Dies liegt an der schrägen Obendrauf-Perspektive, mit der Du fotografiert hast.

Hinsichtlich der Schärfeebene wäre ein weiteres Senken der Kamera auf gleiche Höhe mit dem Körbchen besser. Dann kann die Schärfeebene zumindest etwas mehr Motivfläche abdecken. Was dann der Hintergrund macht, muss man sehen. Gegebenenfalls ergibt jedoch diese neue Sicht, dass dieses Motiv nicht zufriedenstellend zu fotografieren ist. Die Wahl des Objektivs (alt oder modern) hat hierauf jedoch keinen Einfluss.

Lieber Gruß,

Roland

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!