Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Roland
ADMIN

UMGANG miteinander!

Hallo Makro-TT,

Ich komme gerade von einer zweitägigen Vortragstour und sehe Deine zahlreichen Anmerkungen und Beiträge hier auf Makrotreff, unter anderem auch diese hier, auf die ich mich nun beziehe.

Deine Anmerkungen zu dem, was wir hier auf Makrotreff Vintage-Makrofotografie nennen, sind generell gesehen völlig berechtigt. Wären sie nicht alle längst erklärt und diskutiert worden, wäre dies wahrlich ungut.

Aber: Sie sind längst erklärt und diskutiert. Ich habe dieses Thema im vergangenen Sommer hier auf Makrotreff mit einem umfangreichen Artikel eröffnet, in dem die Grundprinzipien der Idee, die dahinter steht, umfassend erläutert wurden.
Auch in der aktuellen MAKROFOTO 7, unseren Printmedium, haben wir es ausführlich erklärt und vorgestellt.

Hinzu kommen zahlreiche weitere Posts, denen zu entnehmen ist, wo in unserem Sinne Vintage-Makrofotografie anfängt und wo sie aufhört.

Ich habe die höfliche Bitte an Dich, diese Erläuterungen erst einmal durchzulesen.

Zum weiteren habe ich die höfliche Bitte an Dich, Deinen Ton hier auf Makrotreff etwas zu mäßigen. Wenn Du Dir anschaust, wie wir hier miteinander umgehen, kann Dir nicht entgehen, dass Dein Ton sich von unserer Umgangsform unterscheidet. Es gibt das alte, aber sehr zutreffende Sprichwort: Der Ton macht die Musik. Wir haben überhaupt nichts gegen offene Diskussionen. Aber so, wie man in den Wald hineinruft, fliegt die Axt hinaus.

Ich bitte Dich, mich nicht in dieser Form anzublaffen, wie Du es oben in Deinem Beitrag machst. Auf so einen fordernden Fragen-Stakkato reagiere ich ungerne. Und wenn Du zusätzlich Deinen fordernden Ton auch noch mit einem Ausrufungszeichen untermauerst, ist mir dies zu viel der Forderung ("Bitte um Aufklärung!").

Bitte beachte, dass es neben Dir zahlreiche weitere User mit Beiträgen hier auf Makrotreff gibt; ich möchte für die Kommunikationen mit ALLEN Usern noch genügend Zeit haben. Deshalb bitte ich Dich, auf Fragenkataloge in der obigen Form zukünftig zu verzichten; sie binden mich zu stark.

Generelle Bitte:
Ehe Du in einer solchen Form mit der Tür ins Haus fällst, bitte ich Dich, Dir zunächst einmal einen Überblick zu verschaffen, in was für ein Haus Du gerade hineinfällst. Vielleicht ist es ja die falsche Hausnummer. Wenn Du Dir jedoch erst einmal einen Überblick verschafft und Dich dadurch auf den entsprechenden Stand gebracht hast, werde ich noch offene Fragen gerne beantworten.


Ich habe noch eine weitere Bitte hinsichtlich der von Dir vorgenommenen Eingabeform im Texteditor. Du trennst Deine Aussagen mit zahlreichen Leerzeilen, vielerorts sogar mit doppelten. Dadurch werden Deine Textblöcke unnötig lang, was wiederum die Threads unnötig verlängert – und dadurch unübersichtlich werden lässt.

Ich hatte Deine ersten dementsprechenden Eintragungen korrigiert und somit verkürzt – in der Hoffnung, dass Du dies als Signal erkennst und übernimmst. Dem ist nicht so.
Nun habe ich aber auch nicht die Zeit, ständig Deine Eingabeform zu überarbeiten. Ich bitte Dich hiermit höflich, diese unnötigen Eintrags-Verlängerungen zu unterlassen.

Ich würde mich freuen, wenn uns beiden hier auf Makrotreff ein gemeinsames Miteinander gelingt.

Liebe Grüße,

Roland

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!