Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Gudrun,

Du beschreibst es sehr treffend: "Die Paarung ... ist wie ein "Blitzeinschlag".

Ja, erst springen und tanzen die Fliegen eine gefühlte Ewigkeit auf der Pfützenoberfläche umher, und ganz plötzlich und unvermittelt kommt es zur Paarung – die genau so schnell wieder vorbei ist. Diesen Moment hast Du erwischt, das ist wirklich klasse. Und die Reflexe sowie die Zeichnung des Wollensak-Objektivs ergeben eine tolle Stimmung insbesondere im Hintergrund.

Etwas schade ist, dass die Perspektive leicht erhöht ist. Ein noch niedrigerer Aufnahmestandpunkt hätte noch mehr Bildtiefe entstehen lassen, noch mehr Nähe vom Betrachter zu den beiden Fliegen.
Eine gleichzeitige Querausrichtung zu den Fliegen hätte dann auch die Chance erbracht, die Augen beider Fliegen in die schmale Schärfeebene zu bekommen. Oben im Bild sind leider die Augen des Weibchens recht unscharf, weil sie ein gutes Stück vor der Schärfeebene liegen.

Ja, ja: hätte, wäre, sollte – die leidigen Konjunktive der Fotografie! Es war, wie es war, und wenn man diese Situation bzw. das Verhalten der kleinen Fliegen kennt, weiß man, wie schwer es ist, sie überhaupt so abzulichten, wie es Dir gelungen ist. Somit ist es also dennoch ein sehr sehenswertes Foto!

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!