Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Fotoweide
Makronist

Hallo zusammen,

vielen lieben Dank für das herzliche Willkommen und für die ausführliche und konstruktive Kritik.

Tatsächlich habe ich mich noch sehr darauf konzentriert den Kopfbereich scharf und die Blüte mit auf das Bild zu bekommen . Den Hintergrund habe ich, auch durch den etwas instabilen Stand (der Busch stand am Hang) in dem Moment vernachlässigt. Ich denke auch, dass die Bildwirkung noch schöner wäre, wenn die Biene von weiter rechts oben in das Bild blicken würde.

Die Wahl des ISO-Wertes hat die Automatik übernommen. Ich hatte die Blende eingestellt und die längste Verschlusszeit von 1/800 in der ISO-Automatik festgelegt. Mit Werten bis ISO 1600 oder 3200 habe ich normalerweise keine Probleme und ja, noch etwas weiter Abblenden und eine etwas längere Verschlusszeit wäre eine gute Idee gewesen :).

Der Tipp mit der Augenhöhe ist super, das werde ich beim nächsten Mal direkt berücksichtigen.

Zu meinem Namen noch ein paar Worte. Fotoweide setzt sich zusammen aus der Anspielung auf meinen Nachnamen Weidler und der Fotographie. Außerdem fand ich die Ähnlichkeit zur Augenweide reizvoll ;).

Nochmals vielen Dank,
Dominik

 

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!