Schmetterlinge fotografieren - TOP 5 Tipps & Tricks | MAKROTREFF

Schmetterlinge fotografieren - TOP 5 Tipps & Tricks

Lesedauer
1 minute
Read so far

Schmetterlinge fotografieren - TOP 5 Tipps & Tricks

So, 31/08/2014 - 11:23
Posted in:
2 comments

Andreas Kolossa fotografiert leidenschaftlich gerne Schmetterlinge. In diesem Artikel verrät er euch 5 Tipps & Tricks wie ihr diese Tiere am besten ablichten könnt.

Tipp 1 – Vorbereitung

  • Grundkenntnisse über Schmetterlinge und deren Habitate aneignen damit man weiß, wann und wo welche Schmetterlinge fliegen,
  • Zusammenstellen der Ausrüstung: Kamera, Stativ, Funkauslöser, Reflektor gehören zu der Grundausstattung; geladene (Ersatz-)Akkus, genügend Speicherkarten sind selbstverständlich,
  • Beobachtung eines ausgewählten Habitats am späten Nachmittag, wo die Schlafplätze der Schmetterlinge sind.

Schmetterlingshabitat

Tipp 2 – Verhalten

  • Keine hektischen Bewegungen machen oder zu schnell auf die Schmetterlinge zugehen. Lass ihnen Zeit sich, an dich zu gewöhnen, umso einfacher wird es nachher.
  • Das gilt für die vorbereitende Beobachtung wie für das Fotografieren selbst.
  • Rücksichtsvoller Umgang mit der Natur!!!

Tipp 3 – Kameraeinstellungen

  • Alle Funktionen auf manuell. (Blende, Autofokus, Belichtungszeit, ISO) stellen,
  • bei Sonnenlicht: Belichtungskorrektur auf 1 - 2 Blenden + einstellen für die richtige Belichtung und einen weichen goldenen Hintergrund.

Tipp 4 – Vorbereitung vor Ort

  • Am frühen Morgen vor Sonnenaufgang die Stellen wieder aufsuchen und den gewünschten Falter aussuchen,
  • Der Bildaufbau sollte bereits im Kopf grob vorgefertigt sein.
  • Kamera und Stativ aufbauen, Funkauslöser anschließen, Reflektor griffbereit halten,

Schwalbenschwanz

Tipp 5 – Fotografieren

  • Das Objektiv genau parallel zu den Flügeln ausrichten,
  • Über Live View den Schmetterling scharfstellen,
  • Durch Sonnenlicht angestrahlten Schmetterling mit dem Reflektor abschatten.
  • Auslösen.

Apollofalter - Andreas Kolossa

Viel Spaß und viel Glück beim Fotografieren!

Mehr von Andreas Kolossa:

Flickr http://www.flickr.com/photos/aknaturfotos/

Google Blog http://andreaskolossa.blogspot.de/

Google+https://plus.google.com/u/0/+AndreasKolossa/posts

Fotocommunity http://portfolio.fotocommunity.de/andreas-kolossa

Kommentare

Erstellt von Sabine (nicht überprüft) on So, 16/10/2016 - 14:42 Permanenter Link

Ganz tolle Bilder von den Schmetterlingen.
Sind diese Tipps alle tatsächlich zu realisieren?
Ich könnte mir vorstellen, dass die Falter die Flucht ergreifen, sobald man den Reflektor zu Hilfe nimmt.
Aber ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.
Tschüss
Sabine

Hi Sabine,

zu frühen Stunde oder späten sind die Tiere wesentlich entspannter, dann ist auch ein Reflektor kein Problem und hilft die Schmetterlinge aufzuhellen.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!