Über uns | MAKROTREFF
  • Gemeinsam sind wir stark

Über uns

Auszeichnung der Vereinten Nationen 2015
Makrotreff wurde von den Vereinten Nationen ausgezeichnet.

 

Wusstest Du, dass es bei uns neben der Honigbiene etwa 600 weitere Wildbienenarten gibt? Und dass diese Wildbienen meist viel effektivere Bestäuber sind als die Honigbiene?

Und wusstest Du, dass es neben der gefürchteten Bettwanze fast 1000 weitere, für den Menschen völlig harmlose Wanzenarten in unseren Naturräumen gibt, die in allen Farben schillern?

Philosophie

Viele Leute nehmen ihre Umwelt nicht mehr bewusst wahr. Sie bemerken auch nicht, dass viele heimische Tier- und Pflanzenarten bereits bedroht oder ausgestorben sind.

Makrotreff soll dazu beitragen, über Aufklärungsarbeit deutlich zu machen, wie wichtig die Bewahrung und Förderung von biologischer Vielfalt (Biodiversität) ist, damit auch kommende Generationen noch eine große Biodiversität erleben können.

Ohne Naturkenntnisse gibt es keinen Umweltschutz, und ohne Umweltschutz haben wir keine Zukunft."
Helmfried Meinel, Ministerialdirektor im Umweltministerium

Und was hat das mit Makrofotografie zu tun?

Mittels der Makrofotografie stellen wir unsere heimische Flora & Fauna in einer Art und Weise dar, die die Menschen überrascht und begeistert. Makrofotos offenbaren neue Sichtweisen auf bisher verborgene Details und Lebensformen. Das führt dazu, dass die Menschen ihre Umwelt und deren Lebewesen bewusster wahrnehmen und gleichzeitig für die Notwendigkeit des Schutzes der biologischen Vielfalt sensibilisiert werden.

Fotografieren macht außerdem Spaß und entspannt - und fördert das Interesse! Wer sich interessiert, will auch mehr wissen: über die Technik der Makrofotografie ebenso wie über ihre Motive: Wo und wann kann man sie am besten finden? Wie so spektakulär abbilden, wie sie es verdienen? Braucht es wirklich teures Equipment, um Tiere und Pflanzen faszinierend darzustellen?

Wir, die Macher von Makrotreff, wollen Dich dabei unterstützen, die Schönheit, Faszination und Bedeutung der Natur für Dich zu entdecken und in wunderschönen Fotos einzufangen.

Drei Hauptfelder der Makrofotografie bei Makrotreff:

  • Als angemeldetes Mitglied kannst Du eigene Fotos in unserer Galerie veröffentlichen und von Profis und Mitgliedern kommentieren lassen.
  • Unter Makrowissen erfährst Du in zahlreichen Posts viel Wissenswertes über Makrofotografie und Makro-Motive.
  • Und in der Zeitschrift Makrofoto, dem Publikationsorgan von Makrotreff, findest Du jede Menge spannendes Makrofoto-Knowhow, mit vielen fantastischen, großformatigen Bildern.

Workshop- und Einzelcoaching-Angebote, WebinareMakrofoto-Wettbewerbe und vieles mehr erweitern unser Angebot für Dich auf Makrotreff.

Wer wir sind

Valentin Gutekunst und Roland Günter sind Betreiber der Plattform Makrotreff. Beide sind auf jeweils individuelle Art sowohl mit der Fotografie als auch mit Themen der klassischen Biologie stark verbunden – die Grundlage für ihre optimale gegenseitige Ergänzung. Bei Makrotreff sind Roland und Valentin grundsätzlich für alle Bereiche zuständig, haben aber jeweils Betreuungsschwerpunkte.

valentin gutekunst

Valentin Gutekunst ist der Gründer von Makrotreff, Herausgeber von Makrofoto und ambitionierter Makrofotograf. Mit seinen Fotos möchte er den Menschen die Faszination und Schönheit der Natur und deren Geschöpfe wieder näher bringen, um ihre Artenvielfalt bewahren zu helfen. Neben der Aufklärungsarbeit rund um die biologische Vielfalt gibt er sein Wissen und seine Erfahrung mit viel Freude und Engagement weiter.

Schwerpunkte+Hauptadministration und Entwicklung der Webseite | +Akquise von Partnern | +Organisation von Wettbewerben, Workshops, Umfragen etc. | +Leiter von Webinaren, Workshops und Coachings| +Herausgeber und Chefredakteur der Zeitschrift Makrofoto.

 

Über Valentin und seine erfolgreiche Arbeit als Makrofotograf und Herausgeber von Makrotreff und Makrofoto wurde schon mehrfach berichtet:

roland günter

Roland Günter ist ebenfalls Betreiber von Makrotreff, Herausgeber der Zeitschrift Makrofoto und vollberuflicher Naturfotograf.
Er hat sich schon in seiner Jugendzeit für alles begeistert, was kreucht und fleucht – und begann sofort damit, alles Beobachtete zu fotografieren. So erlernte und verfeinerte der diplomierte Forst-Ingenieur insbesondere die Techniken der Makrofotografie und baute sich über viele Jahre hinweg ein umfangreiches Bildarchiv auf (Naturbildarchiv GÜNTER).

Makrofotografie ist zwar Rolands Schwerpunkt. Doch er ist auch in anderen Disziplinen der Naturfotografie unterwegs. Der Kern seiner Arbeit liegt in der Dokumentation biologischer Vielfalt. Rolands Fotos und Reportagen werden im In- und Ausland in vielen bekannten Zeitschriften und Buchproduktionen publiziert. Viele seiner Bilder illustrieren Infotafeln bekannter Umweltorganisationen wie NABU, LBV etc.

Seine Dokumentation "Die Mohnbiene - Eine Kinderstube aus rotem Samt" wurde in über 30 Ländern veröffentlicht. Erstmals zeigen darin seine Fotos, wie die Mohnbiene ihre "gute Stube" erstellt und bewohnt.

Schwerpunkte: +Hauptbetreuung der Galerie und des Blogs "Diskussion" | +Hauptbetreuung Makro- und Artenwissen | +Einstellen von Artikeln | +Durchführung von Workshops und Einzelcoachings | +Herausgeber und Redakteur der Zeitschrift Makrofoto

 

Einige von Rolands Reportagen findest Du auf seiner Website.

Die meisten dieser Reportagen sind - teilweise mehrfach - in Printmedien wie GEO, Natur, LandLust, Tierfreund, Airone, Terre Sauvage und vielen weiteren veröffentlicht worden.

Beispiel einer aktuellen Reportage über den Ameisenlöwen:

Der LEO in Ameisenlöwe in GEO, Roland Günter          Ameisenlöwe Geolino, Roland Günter Januar 2017


Außerdem hält Roland seit vielen Jahren Multivisions-Vorträge zu unterschiedlichen Themen.

Makrotreff

 

Alle registrierten Benutzer und Besucher von Makrotreff

Und natürlich gehört IHR maßgeblich zu Makrotreff dazu: die aktiven Makronisten und Besucher! Nur in der Gemeinschaft aller funktioniert die Idee des Austauschens und Weiterentwickelns, die hinter Makrotreff steckt.

Wir alle sind ambitionierte Makrofotografen, die sich zum Ziel gesetzt haben, ihr Wissen und ihre Erfahrungen weiterzugeben. Damit soll besonders Einsteigern in die Makrofotografie geholfen werden. Aber auch "erfahrene Hasen" können von den weiterführenden Artikeln profitieren.