• Makrowelten kennenlernen & entdecken
  • Makrowelten kennenlernen & entdecken
  • Makrowelten kennenlernen & entdecken
  • Makrowelten kennenlernen & entdecken
  • Makrowelten kennenlernen & entdecken
  • Makrowelten kennenlernen & entdecken
  • Makrowelten kennenlernen & entdecken
  • Makrowelten kennenlernen & entdecken

Makrofoto-Workshops

Vom Abklatsch zum eigenen Stil

Fotoseminar, Workshop, Einzelcoaching - warum?

So schnörkellos und bodenständig wie unsere Webseite und die Zeitschrift sind auch unsere Coachings und Workshops. Wir machen nicht viel Blabla, sondern kommen schnell auf den Punkt. Makroneulinge lernen, wie sie schnell und selbst mit einfacher Fotoausrüstung Bilder schießen, die nicht hundertfach auf Facebook, Instagram und Co. stehen. Erfahrene Makronisten bekommen jede Menge weiterführende Tipps und Tricks für den Weg zu ihrem individuellen Meisterfoto. 

Egal, zu welcher Gruppe Ihr Euch zählt: Auf jeden Fall profitiert Ihr von unserem umfangreichen biologischen Wissen. Denn nur beides zusammen – Wissen um biologische Gegebenheiten und fotografische Bedingungen – ermöglichen auch außergewöhnliche Bilder. Und genau das ist die erfolgreiche Kombi, die es nur bei uns gibt.

Und: Spaß macht es außerdem! Ob einzeln oder in der Gruppe, es ist immer genug Zeit, um sich mit Gleichgesinnten bekannt zu machen und auszutauschen. Und spätestens, wenn Eure Fotos auf der großen Leinwand ausführlich besprochen werden, kommt Euer Aha-Effekt – und der Ohhh!-Effekt bei den anderen!

Also: Seid Ihr dabei auf dem Weg von der Kopie hin zum Original?


Schwerpunkte der Makrofoto-Workshops:

  • Grundsätzlich und wichtig: Wann empfinden wir Fotos als ästhetisch?
  • Die Technik: Einsatz von Makroobjektiven, Zwischenringen und Nahlinsen
  • Der neue Trend: Focus Stacking – Einsatz, Sinn und Grenzen
  • Die Königsdisziplin: Einsatz von Balgengeräten und Blitzlicht
  • Sonderfälle: Erstellung hochwertiger Makrofotos bei schlechten Lichtverhältnissen – auch ohne Blitz!
  • Tipps und Tricks: Suchen, Finden, Annähern – Wie Ihr zu Makrofotos von versteckt lebenden und/oder scheuen Tieren kommt
  • Und alles, was speziell Euch auf dem Herzen liegt!
     

Workshop verschenken?Makrofoto-Workshop Gutschein

Auch das ist möglich. Ich schicke Euch gerne einen GUTSCHEIN zu, mit dem
Ihr einen netten Menschen überraschen könnt.

Ein tolles Wochenende ganz im Zeichen der Makrofotografie!

(Einfach bei der Anmeldung anhaken.)

Das sagen unsere Teilnehmer

Makrofoto-Workshop-Termine 2018

ZUR ANMELDUNG

15.06.2018 - 17.06.2018

Der Makrofoto-Workshop mit Roland Günter!

Wir wohnen und arbeiten in dem ruhig gelegenen Ort Wittighausen an der nordbayerisch-badenwürttembergischen Grenze, 30 km südlich von Würzburg, mitten in Deutschland. 

Anfahrt:  mit dem Zug 30 Minuten ab Würzburg Hbf bis Wittighausen ca. im Stundentakt;
                In Wittighausen können alle Entfernungen zu Fuß zurückgelegt werden.

Anmeldeschluss: 25. Mai 2018

Buchungsstand:  Es sind noch Plätze frei!


Nähere Angaben zum Makrofoto-Workshop mit Roland Günter:

Freitag: Beginn 18:00 Uhr im Rathaussitzungssaal in Wittighausen
Einführung in die Theorie der Makrofotografie
ab 20:00 Uhr – gemeinsames Abendessen
Samstag: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr Praxistag
Gemeinsames Fotografieren in einer tollen Location in der Natur
Abends: gemeinsames Beisammensein – "Plauderzeit"
Sonntag: 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
gemeinsame Besprechung der Ergebnisse vom Praxistag im Rathaussitzungssaal
Ende 12:00 Uhr
Teilnehmer: mind. 5
max. 12
Zielgruppe: Einsteiger, Fortgeschrittene und Experten
Kosten: pauschal 450,00 Euro pro Person
Darin enthalten sind:
• 2 Übernachtungen jeweils mit Frühstück;
• Samstag Mittag Fingerfood-Catering vor Ort;
• Getränke (Wasser + Saft) während des gesamten Workshops

(pauschal 345,00 Euro pro Person ohne 2 Übernachtungen mit Frühstück - z.B. für Teilnehmer aus der Region)
Referent: Roland Günter
Anmeldeschluss: Freitag, der 25. Juni 2018

JETZT ANMELDEN

Alle Preise inkl. MwSt.