Makrowissen

Vintage-Makrofotografie – Malen mit der Kamera

Profile picture for user Roland
ADMIN
Die Vintage-Makrofotografie wird von den gleichen Bestrebungen getragen wie die Arbeiten der Impressionisten. Dabei kombiniert sie Merkmale aus der klassischen Makrofotografie mit denen der Malerei: Das Hauptmotiv wird klar hervorgehoben. Das Umfeld mit seiner Unschärfe jedoch übernimmt einen deutlich größeren Wirkungsanteil am gesamten Bild als bei der klassischen Makrofotografie. Diese Unschärfe, in der Fotografie auch als „Bokeh“ bezeichnet (Jap.: unscharf), hat im Gegensatz zur klassischen Makrofotografie mehr als eine nur dem Hauptmotiv dienende Rolle

Porträt: Thorben Danke

Profile picture for user Valentin
ADMIN
In diesem Interview gibt Thorben Danke einen Einblick in die extreme Makrofotografie von heimischen Insekten. Seine Aufnahmen bestehen meist aus Focus Stacks von über 100 Einzelfotos und offenbaren dadurch eine unglaubliche Detailfülle. Für das Focus Stacking verwendet Thorben seinen "MacroNizer" einen automatischen Makro Rail den er in Eigenregie zusammengebaut hat.

Makrofotografie im Feegletscher

Profile picture for user Valentin
ADMIN
Es war irgendwann im Sommer - Ich saß gerade auf einer Bank inmitten der Natur und genoss die wärmenden Strahlen der Sommersonne auf meiner Haut, als mich ein überraschender Anruf aus der Schweiz aus meinen Träumen riss: Peter Wagner von der Saastal Marketing AG war am Apparat und teilte mir mit, dass sie dringend einen Makrofotografen bräuchten, der hoch oben auf 3500 Meter Makroaufnahmen in einer Gletschergrotte machen solle, am besten sofort.