Foto-Workshops – Endspurt für unsere beiden Makrofoto-Workshops!

Lesedauer
4 minutes
Gelesen

Foto-Workshops – Endspurt für unsere beiden Makrofoto-Workshops!

Fr., 19/04/2024 - 08:20
0 comments

Makrofoto-Workshop und Vintage-Makro-Workshop: nur noch wenige Plätze frei!

Update 22.05.2024:

Makrofoto-Workshop (07.–09.06.2024) – ausgebucht . Anmeldung nur noch auf Warteliste möglich.

Vintage-Makro-Workshop 1 (14.06. – 16.06.2024) – ausgebucht .

Vintage-Makro-Workshop 2 (21.06. – 23.06.2024) – neu eröffnet, Mindestteilnehmerzahl noch nicht erreicht.

 

Was sind Deine Vorlieben?

Klassische Makrofotografie mit modernen, hochkorrigierten Objektiven – so wie dieser Freihand-Stack einer wunderschönen Gauchheilblüte?

Acker-Gauchheilblüte (Annagallis arvensis)

Oder die Makrofotografie mit alten Objektiven an modernen Sensoren – wir nennen es Malen mit der Kamera? Das folgende Bild beispielsweise habe ich mit einem etwa 70 Jahre alten britischen Projektionsobjektiv "gemalt". Die impressionistischen Züge sind unverkennbar...

Berg-Waldrebe (Clematis montana)

Liebst Du extreme Vergrößerungen, gekoppelt mit träumerischen Unschärfen?

Gemeine Wegwarte (Cichorium intybus

Sprechen Dich außergewöhnliche Sichtweisen und Perspektiven an...

Buschwindröschen (Anemone nemorosa)

...oder extrem detailreiche Freihand-Makrofotos mit Makroblitzen von sich bewegenden Insekten?

Luzerne-Sägehornbiene (Melitta laporina)

Oder magst Du eher Makrofotos, die durch ihre Graphik bestechen – egal, ob mit Vintage-Objektiv oder, wie hier in diesem (Käfer-)Fall, modern fotografiert?

Wenige Millimeter kleiner Rüsselkäfer der Gattung Mecinus

Willst Du auch solche Fotos machen?

Bei meinen Workshops wird alles geboten!

Vielleicht hast Du Dir bisher eine Teilnahme bei einem Makrofoto-Workshop oder Vintage-Makro-Workshop noch überhaupt nicht vorgestellt? Vielleicht aber hast Du auch schon mit dem Gedanken einer Teilnahme geliebäugelt – und zögerst noch?

Gib Dir einen Ruck und melde Dich an! Noch sind Workshop-Plätze frei.

Alle Workshops wurden von mir aufwändig vorbereitet. Für den theoretischen Teil konnte ich äußerst attraktive Räumlichkeiten buchen, der jeweilige Praxisteil findet in einer tollen Landschaft statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der letzen Jahre sind begeistert!
 

Echte Schlüsselblume (Primula veris) – fotografiert mit einem englischen Filmobjektiv aus den 1940er Jahren an einer modernen Sony-Kamera.

Wieder weltweit exklusiv: der Vintage-Makro-Workshop

Auch in diesem Jahr führe ich wieder die aufwändigen Vintage-Makro-Workshops durch. Diese faszinierende Art der Makrofotografie hat sich hier auf Makrotreff seit einigen Jahren voll etabliert. Weitere Informationen zur Vintage-Makrofotografie findest Du hier sowie in unserer 100-seitigen MAKROFOTO-Spezial zum Thema Vintage-Makrofotografie. Immer mehr Fotografen lassen sich von dieser neuen, kreativen Art der Makrofotografie begeistern – besser gesagt infizieren. Und einmal befallen, bekommt man diesen Virus kaum wieder los :-).

Rosmarin, "gemalt" mit einem sehr lichtstarken 16mm-Filmobjektiv deutscher Produktion aus dem 1930er Jahren.

Die beiden letzten oberen Vintage-Makrofotos sowie das nächste Eidechsenbild entstanden, wie man so schön sagt, direkt um die Ecke – in einer Location, die eigentlich gar keine ist. Vintage-Makro-Fotografie ist also keine Hexerei. Willst Du auch solche stimmungsvollen, zum Träumen schöne Makrofotos machen?
Das kannst Du beim Vintage-Makro-Workshop lernen. Hier zeige ich Dir nicht nur, welche Objektive besonders geeignet sind. Du wirst auch lernen, wie Du ein Motiv findest, es als geeignet erkennst und Dich ihm näherst, damit Dir ebenfalls solche Fotos gelingen. Es gibt also nicht nur große Unterschiede bezüglich der eingesetzten Objektive. Auch die Herangehensweise ans Motiv unterscheidet sich stark von derjenigen bei der modernen Makrofotografie. Ich zeige Dir, worauf Du achten musst.

Übrigens: Alle Vintage-Fotos, die auf dieser Seite zu sehen sind, habe ich mit Objektiven gemacht, die ich plus vielen weiteren beim Vintage-Makro-Workshop den Teilnehmern zum Arbeiten zur Verfügung stellen werde (und bei Interesse auch gekauft werden können!). Das ist im wahrsten Sinne des Wortes Vintage-Makro zum Anfassen :-)! Ist das interessant für Dich? Dann: Auf die Plätze, vintage, los!

Zauneidechsen-Mann (Lacerta agilis) – mit dem gleichen englischen Filmobjektiv fotografiert und weiter oben die Schlüsselblumenblüte.

Workshop trotz Bildbesprechung – warum?

Verschiedene Benutzer von Makrotreff sind der Ansicht, unsere Bildbesprechungen hier auf Makrotreff seien so detailliert und differenziert – "da braucht man doch keinen Workshop mehr!"

Dem ist nicht so!

Ich behaupte, Du weißt nicht, wie viel Luft bei der Wissensvermittlung sowohl bei der Makrofotografie als auch bei der Vintage-Makrofotografie nach oben ist! Bei der direkten Zusammenarbeit kann ich noch wesentlich intensiver und individueller auf Deine Bedürfnisse eingehen als hier bei Makrotreff.
Meine Workshops sind professionell aufgebaut, ich schöpfe aus einem enorm hohen eigenen Erfahrungsreichtum im Aufsuchen und Finden toller Motive und beherrsche alle fototechnischen Möglichkeiten, mit denen Makrofotografie und Vintage-Makrofotografie möglich ist. Mein Wissen gebe ich bei den Workshops an Dich weiter – und verhelfe Dir damit zu einem riesigen Entwicklungsschritt auf dem Weg zu tollen eigenen (Vintage-)Makrofotos.


Zwerg-Glockenblume (Campanula cochleariifolia), "gemalt" mit einem extrem lichtstarken Objektiv aus den 1960er Jahren.


Hohe Lern-Effektivität für Einsteiger wie für Fortgeschrittene

Meine Workshops sind zwar äußerst effizient und gehen fachlich sehr in die Tiefe; dennoch geht es bei mir auch locker und vor allem lustig zu. Ich betreibe keinen Firmenkult und auch keine Materialschlacht hinsichtlich des Equipments. Die Bildunterschriften meiner auf unserer Plattform Makrotreff eingestellten Fotos zeigen: Ich arbeite mit ganz normalen Kameras und Objektiven – so, wie Du sie auch hast. Und natürlich mit einer ganzen Menge interessanter Objektivschätze aus früheren Zeiten. Und die warten darauf, von Dir kennengelernt zu werden :-).

Bei mir steht alleine die Wissensvermittlung im Vordergrund: gemeinsam lernen, gemeinsam experimentieren – praxisnah und zusammen mit mir als Profi-Makrofotografen und Biologen, mit dem Ziel, das bestmögliche aus DEINER eigenen Ausrüstung herauszuholen! Egal, ob Du Einsteiger oder Fortgeschrittene bist!

Aus dem Workshop-Inhalt:

Makrofoto-Workshop (07. – 09.06.2024)

  • Grundsätzlich und wichtig: Wann empfinden wir Fotos als ästhetisch?
  • Die Technik: Einsatz von Makroobjektiven, Zwischenringen und Nahlinsen
  • Der neue Trend: Focus Stacking – Einsatz, Sinn und Grenzen; Freihand Focus Stacking;
  • Die Königsdisziplin: Einsatz von Blitzlicht in der Makrofotografie
  • Sonderfälle: Erstellung hochwertiger Makrofotos bei schlechten Lichtverhältnissen – auch ohne Blitz!
  • Tipps und Tricks: Suchen, Finden, Annähern – Wie Du zu Makrofotos von versteckt lebenden und/oder scheuen Tieren kommst
  • Und alles, was speziell Dir auf dem Herzen liegt!


Vintage-Makro-Workshop (14. – 16.06.2024)

  • Das weltweit einzigartige Angebot: Vintageobjektive und Adaption für DEINE moderne Kamera!

    – Ich stelle über 80 verschiedene tolle Vintage-Objektive teilweise in mehrfacher Ausführung für Dich zum Ausprobieren und Kennenlernen bereit, darunter auch Klassiker, Raritäten und mehr als 100 Jahre alte Objektive
    – Ich adaptiere Dir beim Workshop diese Objektive (auf Wunsch auch eigene, wenn Du sie mitbringst) auf DEINE moderne Kamera
    – Alle von mir gründlich geprüfte Vintage-Objektivklassiker kannst Du direkt nach Abschluss des Vintage-Makro-Workshop kaufen
    – Meine Unterstützung für Dich geht auch nach Abschluss des Workshops weiter: Ich bin für Dich da, wenn Du Hilfe oder Beratung wünschst

  • Grundsätzlich und wichtig – Basiswissen zum Thema kreative Bildgestaltung
  • Was genau macht den Unterschied? – Vergleich der Fotografie mit modernen und alten Objektiven
  • Malen mit der Kamera? – Wie geht das? Ich zeige Dir eine völlig neue Art fotografischen Sehens
  • "Es gibt so viele Vintage-Objektive!" – Welche kommen in Frage?
  • Kauf von Vintage-Objektiven – Die Objektiv-Oldies haben viele Jahrzehnte auf dem Buckel, in denen eine Menge mit ihnen passiert sein kann. Worauf muss Du beim Kauf von Vintage-Objektiven achten?
  • Einsatz von Vintage-Objektiven – Wie geht man mit den Eigenheiten der einzelnen Objektiven um?
  • Tipps und Tricks – Wie findest Du Deine Motive? Welche Vintage-Objektive eignen sich für welche Motive?
  • Die Besonderen unter den Besonderen – Raritäten und Kuriositäten
  • Und alles, was speziell Dir auf dem Herzen liegt!

 

Übrigens:
Die anschließende weitere Betreuung hier auf Makrotreff wird nach der Teilnahme an einem Makrofoto-Workshop bzw. Vintage-Makro-Workshop nochmals deutlich effektiver.

Workshop verschenken?Makrofoto-Workshop Gutschein

Auch das ist möglich. Ich schicke Dir gerne einen GUTSCHEIN
zu, mit dem Du einen netten Menschen überraschen kannst.

Ein tolles Wochenende ganz im Zeichen der (Vintage-)Makrofotografie!

 

 

 

Also, wenn Du mitmachen willst entweder beim Makrofoto-Workshop oder beim Vintage-Makro-Workshop: einfach

JETZT ANMELDEN

Roland Günter

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.