vintage

Hainbuchen-Austrieb – der Lichtertanz wird wilder!

Schaut Euch dieses wilde Spiel des Frühlingslichts an! Genau das ist die Kraft, die die Hainbuchenblätter förmlich aus den Knospen zieht. Schaut Euch die Lichtkränze an den Blatt-Außenrändern an. Hier spielt die Musik! Licht sichtbar machen. Das geht am besten mit Vintage-Objektiven.

Nutzt die bevorstehenden hellen Tage, um dies auszuprobieren. Ich versichere Euch – es macht super viel Spaß. Sollte beim Workshop-Praxistag entsprechendes Wetter sein, werden wir gemeinsam das Licht auffordern – zum Tango im Makrotubus. Ole!

Lieber Gruß,

Roland

Kaukasusvergissmeinnicht (Brunnera macrophylla)

Viele der kleinen Blüten befinden sich beim Vergissmeinnicht im Inneren der zunehmend nach oben wachsenden Pflanze. Mit diesem Längenwachstum werden immer wieder neue Blüten gebildet. Viele der zarten Blüten blühen jedoch auch zwischen den Stängeln, zum Teil beschattet von den eigenen Blättern. Sie umspielt ein stetig wechselndes Licht-Schattenspiel.

Swirly Bokeh – Cooke Kinic 1.5/25mm (1 inch) – Vorfrühlings-Alpenveilchen

Das Swirly Bokeh

Zur Zeit befinden sich die Vorfrühlings-Alpenveilchen (Cyclamen coum) in Vollblüte.

Ich habe ein etwas experimentelles Foto (grins) von dieser wunderschönen Pflanze erstellt, das deutlich einen speziellen Bokeh-Effekt zeigt; um die Bildmitte herum fängt der Hintergrund förmlich an zu kreisen. Man nennt diesen Effekt Swirly Bokeh.

Hagebutten mit Kino Plasmat

Hier mal was ganz was Leckeres: Dieses Foto wurde mit einem Objektiv gemacht (mit Offenblende), das uns sehr weit in die Vergangenheit führt. Es handelt sich um das Dr. Rudolph Hugo Meyer Kino Plasmat 1.5/2,5cm – eine Kino-Linse aus dem Jahr 1926. Dieses Teil ist also ober-vintage! Es ist total faszinierend, mit Objektiven künstlerisch zu arbeiten, die fast 100 Jahre erlebt haben. Bewegend...