Olympus Live Composite - Spielereien

Profile picture for user Klaus.i.
Makronist

Angeregt durch den Beitrag "Glühwürmchen fotografieren!" von Uli habe ich ein paar spielerische Versuche mit der Olympus-Funktion Live Composite durchgeführt.

Ursprünglich wollte ich auch Glühwürmchen mit dieser Funktion fotografieren, aber die machen sich hier bei mir in der Gegend recht rar. Weil mir diese Funktionalität interessant erscheint, wollte ich ein paar Erfahrungen damit sammeln. In Ermangelung von Glühwürmchen musste ich nach Alternativen für die Versuche suchen.
Ich habe mir folgende Anwendungsfälle ausgesucht:

  • nachstellen eines Glühwürmchenfluges
  • malen mit einem Laserpointer

Der Zufall hat mir noch ein weiteres Szenario geschenkt, das aber nicht so recht geglückt ist.

  • Gewitter


Live Composite Aufnahme
Für meine Versuche habe ich das Standard Oly-Programm mit den Standard-Einstellungen gestartet. 
Hierzu habe ich am Einstellrad die Kamera in den Modus "M" = manuell geschaltet.
Dann habe ich am Rad für die Belichtungszeit solange gedreht bis links unten in der Ecke "LIVECOMP" erschien.


Live Composite

Mit dem ersten Drücken des Auslösers wird der Modus gestartet.


Start

Beim zweiten Drücken werden die Belichtungsparameter festgelegt, der Inhalt fokussiert, das Basis-Bild aufgenommen und die Serienbelichtung gestartet.
Ich tendiere zurzeit zum manuellen Fokus, der bei schwierigen Lichtverhältnissen für mich besser ist. Die M10 hat da ihre Schwierigkeiten.


Aufnahme

Der dritte Druck stoppt die Aufnahme.

Während der Aufnahme (nach dem zweiten Auslösen) kann man die Veränderungen am Kameramonitor verfolgen.
Die Aufnahmen sollten mit einem Stativ durchgeführt werden.


Glühwürmchenflug
Für die Nachstellung eines Glühwürmchenfluges habe ich das Kameraprogramm, wie oben beschrieben, gestartet. Dann habe ich einen schwarz angemalten Holzstab mit einer grünen LED an der Spitze durch das Bild bewegt.
Glühdingens

 

Dies ist das Ergebnis:
Flug

Das Bild ist nachbearbeitet und kommt aus der Kamera wesentlich dunkler.
Außerdem haben die Käfer wohl etwas zu viel getrunken.

Wenn man durch das Bild laufen möchte, sollte man sich schwarz kleiden und das Gesicht ebenfalls schwärzen.

Laserpointer
Zum Bemalen von Motiven während der Aufnahme habe ich einen Laserpointer aus dem Tierbedarf (Spielzeug) verwendet (~ 6€)
Hier das Ergebnis:
Laser

Gewitter
Gestern war bei uns ein Gewitter und weil ich schon immer mal Blitze fotografieren wollte, war das die Gelegenheit diese Funktionalität dafür zu testen.
Also habe ich das Stativ rausgeholt und habe ein paar Aufnahmen gemacht. Leider waren alle Blitze hinter den Wolken, sodass nur der Himmel hell wurde.
Genau damit hat das "Live Composite" Schwierigkeiten.
In den Details des Geästs ist der Himmel nicht gleichmäßig ausgeleuchtet.


Mangel

Anschließend fuhren ein paar Fahrzeuge bei uns vorbei, unter anderem auch die Feuerwehr.
 

Gewitter

Die Aufnahme wurden durch die Fensterscheibe durch gemacht, weil der Regen genau auf mich zu kam. Deswegen sind Reflexionen im rechten Baum zu erkennen und das Fliegengitter stört auch. Es ging mir bei der Aufnahme in erster Linie um den Test des Live Composite.

Ich denke diese Funktion ist es wert mal getestet zu werden.

Liebe Grüße
Klaus

Kommentare

Profile picture for user UVO
Makronist

Hallo Klaus,

da scheinst du eine neue Art Glühwürmchen entdeckt zu haben, die in der vertikalen taumeln. "Meine" männlichen kleinen Leuchtkäfer bleiben meist in derselben Flughöhe, und scannen den Boden horizontal nach Weibchen ab. Aber Spaß beiseite: diese Funktion der Oly scheint durchaus auch für die Aufnahme "echter" Leuchtkäfer gut geeignet zu sein! Wie gesagt, Kurzurlaub z.B. in Amberg (Opf) zu Bergfestzeiten, und neben Bratwürsten und Bier sind dir auch zu (fast) 100% Glühwürmchen garantiert! Danke für die interessanten Experimente und schöne Grüße

Uli

P.S. Die grüne LED ist in der Tat eine ziemlich gute Leuchtkäfer-Attrappe, und funktioniert auch, um diese anzulocken! (die Lichtspektren von grüner LED und Leuchtkäfer-Weibchen sind sehr ähnlich)  (vgl. z.B. hier!)

Profile picture for user Klaus.i.
Makronist

Auch ein blindes Huhn (ich) findet gelegentlich mal ein Korn bzw. eine LED rofl

Danke Uli für die Verlinkung des interessanten Artikels.
Irgendwie bin ich ja schon etwas neidisch, dass Du so viele Glühwürmchen hast 

😥

Gruß
Klaus

 

 

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Klaus,

du bist `ne Wucht! Herzlichen Dank für diese tolle Erklärung. Jetzt verstehe ich das. Ich werde es probieren wenn bei mir mal eine " Emma" vorbei schaut. Oder mit einer Wunderkerze.

Liebe Grüße

Gabi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!

Kategorie