Weibliche Tentakel

Auch von mir gibts jährlich ein Haselnuss-Foto. 

(Durchlicht mit gekreuzten Pol Filtern)

Kommentare

Profile picture for user IngaEdel
Makronist

Hallo Uli, 

ja, so haben wir die Hasel noch nie gesehen! Toll, sie hat sich schon so einige Pollen geangelt mit ihren klebrigen Fingern. Super auch, dass die Herren sich noch so dezent im Hintergrund zeigen. 

Liebe Grüsse

Inga

Profile picture for user Flora1958
MOD

Guten Morgen Uli,

eine ganz andere Sichtweise auf die weiblichen " Tentakeln". Sonst eher unschuldig dreinschauend, offenbaren sie hier ihre rotleuchtenden, klebrigen Fangarme, mit denen sie die Männchen  anlocken. Die Natur ist schon fazinierend. Ich danke dir für diesen Einblick.

Schönes Wochenende und

liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Uli,

ein feines Foto mit einem tollen Blick auf die winzige weiblichen Haselblüte.

Es kann sen, dass eine leichte Aufhellung der recht dunklen Ecke unten rechts das Foto noch ein wenig  aufwerten würde. Es wäre zumindest ein Versuch wert. Die Aufhellung darf aber nicht so stark ausfallen, dass sie die tolle Leuchtkraft der "Tentakeln" reduziert (durch zu starke Abnahme des Kontrastgefälles). Momentan ist es mir aber ein wenig zu dunkel dort unten :-).

Ich habe eine Bitte: Würdest Du dieses Foto mit dem tollen Blick auf die weibliche Blüte unten in ein Kommentarfeld des Hasel-Posts stellen? Es stellt eine tolle inhaltliche Ergänzung zu diesem Thema dar. Wäre klasse... :-).

Liebe Grüße 

Roland

Profile picture for user UVO
Makronist

Hallo Roland,

danke für den Hinweis, mit der dunklen rechten Ecke. Ein berühmter Fotograf, ich weiß leider nicht mehr welcher (Ansel Adams?) , lehrte seinen Schülern  (u.a. natürlich) "watch the corners".

Ich habe versucht, die Ecke zu retten (s.u.), aber generell wäre es besser gewesen, dies gleich richtig zu machen. Eigentlich sollte dies ja nur ein Testbild werden, ob die Beleuchtung mit den Polfiltern klappt, sonst hätte ich den Tentakel links unten auch noch komplett ins Bild gebracht, aber wie es dann halt so läuft... 

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Uli,

danke, dass Du Dir die Arbeit gemacht hast.

Diese Aufhellung ist etwas zu stark. Sie nimmt nun der Leuchtkraft der roten "Tentakeln" ein wenig Leuchtkraft :-)

Ich glaube, genau in der Mitte beider Versionen liegt das Optimum. Und dann: Ab in den Haselpost mit diesem tollen Bild!

Liebe Grüße 

Roland

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Uli,

auch wenn ich die Mädels des Haselstrauches sehr gut kenne dachte ich doch zuerst: "ah, ein Clathrus archeri". Das ist natürlich gelogen, ich habe "Tintenfischpilz" gedacht, aber das klingt nicht so gebildet *lach*. Was mich so richtig fasziniert ist, dass bei dieser Vergrößerung die Haseljungs im Hintergrund noch erkennbar sind, das wertet das Bild nochmals auf. Ein feiner Einblick in das geheime Schlafzimmer der Hasel, gefällt mir ungemein.

Servus
Wolfgang

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!