Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Karin Lenglachner
Erstellt von solid (nicht überprüft) on Sa, 15/07/2017 - 09:41 Permanenter Link

Nur noch mal kurz zur Petition.

Monsanto (ua) hat den größeren Werbeetat und "Mutti" steht auf Glyphosat.

Ich rate nicht dazu, nichts zu tun! Nur sehe ich hier reine Zeit und Energieverschwendung darin.

Fürs Gewissen ist es schon OK.

 

Mich stimmt es auch traurig, wenn ich jeden Tag sehe, wie hier (und überall) mit der Natur umgegangen wird.

Das geht los vom Harvester der jedes Jahr im selben Walstück auftaucht, teilweise im Hochsommer, bis zu dem Bau- und Dämmungswahn, der um sich greift. Könnt ich seitenweise aufzählen und der meiste Irrsinn läuft unter dem Label Umweltschutz.

 

Zum Thema Unis, es ist halt leichter irgendwelche Schwafelwissenschaften zu studieren als Naturwissenschaften, da wird konkretes Wissen abverlangt. Aber diese Entwicklung wird auch staatlicherseits gefördert.

Zum Thema vorhergesagte und dann ausgebliebener Katastrophen, bin ich auch anderer Meinung. Besonders das Ozonloch und FCKW.

Schuld und Angst sind seit Jahrhunderten die besten Regierungswerkzeuge;-)

 

LG und und immer ein schönes Motiv vor der Linse.

 

PS.:

Wann ist denn Ausgabe Nr.5 geplant?

 

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!