Glockenblume in Auflösung

Altglas Zenit 1,6/85mm - Offenblende

Hab versucht die Glockenblumen aufzulösen. Kann man das durchgehen lassen? Was meint Ihr?

Kommentarbereich

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair

MOD

Grüß Dich Gabi,

von der aufgelösten Blüte bin ich begeistert, das ist genau richtig. Gerade noch zu erkennen was es ist und dennoch dem Kopfkino Futter zu geben, ist was den Charme von Altgläsern ausmacht. Mit was ich etwas hadere ist die lange Nabe der unteren Blüte. Das ist genau der Punkt der den Blick fängt. Da hätte ich mir etwas mehr Schärfe gewünscht. Ich kenne aber das Zenit nicht, event. ist da gar nicht mehr drin.

Gruß
Wolfgang

Profile picture for user Flora1958

MOD

Besten Dank, Wolfgang!

 Ich sehe es wie Du. Auf der Spitze hätte mehr Schärfe liegen müssen. Das Zenit kann noch etwas schärfer, man kann die Schärfe nur recht schwer sehen, finde ich. Wenn es zuviel Licht bekommt zeichnet es blau ,vielleicht durch die Plastikrücklinse. :-)) Außerdem denke ich das da leichte Bewegung vom Wind im Spiel war so wie die Spitze ausschaut. Grundsätzlich findest Du dieses Aufgelöste oben  aber okay. Das wollte ich wissen. Dankeschön! Ist sicher nicht jedermanns Geschmack. Ich bin von dem aquarellmäßigen Zeichnen  recht angetan und probiere weiter.;-) 

Schönen Nachmittag noch.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Kristin Schall
Erstellt von Wolffslicht-ni… (nicht überprüft) on Mo., 12/06/2023 - 14:50 Permalink

Hallo Gabi,

Aquarell ist das Wort, ich bin echt angetan. Mit dem Zenit habe ich keine Erfahrung, aber die etwas geringe Schärfe wird durch den künstlerischen Eindruck wettgemacht. Die Blume in Auflösung im Hintergrund reißt das raus.

lg

wolffslicht

Profile picture for user Flora1958

MOD

Guten Morgen, Wolffslicht!

Danke für`s Drüberschauen. Ich fand die obere Blüte auch zu schade für den Paierkorb. Beim Zenit sieht es wirklich manchmal aus, als würde es die Farb- Pigmente auslaufen lassen. Ich finde das voll spannend.:-) Ich benutze es sehr gerne.

Liebe Grüße

Gabi

 

Profile picture for user ReBe FotoArt

Makronist

Hallo Gabi,

eine herrliche "Zeichnung".

Bezüglich der fehlenden (?) Schärfe bin ich ganz bei Wolffslicht. Hätte, hätte, Fahrradkette, aber ein Aquarellkünstler würde auch nicht ein Detail in übermäßiger Schärfe zeichnen.

Ich finde die Anordnung sehr schön, die aufrecht stehende Blüte erhält ein Ggegengewicht durch die fast nur hingehauchte hängende Blüte. Sehr schön!

Liebe Grüße

Reinhard

Profile picture for user Volker Becker
Makronist

Hallo Gabi, 

auch mir gefällt der aquarellartige Look sehr. Und die Auflösung ist Dir sehr gut gelungen. Schön, wie sich die scharfe und die aufgelöste Blüte gegenüberstehen und begegnen.

Liebe Grüße

Volker

Profile picture for user IngaEdel
Makronist

Hallo Gabi,

sehr schön gelungen die zarten Strukturen im Bokeh. Falls sie in Deinem Garten steht, kannst Du ja nochmals ran und versuchen, die Narbe scharf zu bekommen.

Liebe Grüße

Inga

Profile picture for user Ingo Heymer
Makronist

Hallo Gabi,

ich habe extra nicht gelesen, was andere geschrieben haben. Ahhhhh! Wenn der Stempel (oder was das ist) scharf wäre, wäre es der Oberklopper! Die obere Blüte ist so toll und der Docht zeigt genau dorthin. So oder so, ein klasse Bild...

Liebe Grüße

Ingo

Profile picture for user Flora1958

MOD

Hallo Ingo,

danke für Deine positive Rückmeldung. Ja, der unscharfe Stempel..... wenn ich ein Gebiss hätte würde ich mir in den Po beißen. Aber es ist nun mal wie es ist und irgendwas ist immer. Kennst Du ja. ;-) 

Schönen Abend noch, Ingo!

Liebe Grüße

Gabi

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.