Schneeimpresionen

Hallo liebe Makronisti,

da lässt unser Sigi seine Goldlackblüten mit herrlichen Farben los, und hier in Nordhessen herrscht Schneechaos, uns alles liegt von einer 40 cm hohen Schneeschicht bedeckt. Wann haben wir hier das letzte Mal so viel Schnee gehabt, in hessisch Sibirien, ist schon lange her.

Nun ja, nachdem wir vor dem Frühstück eine dreiviertel Stunde, und nach der Frühstückspause noch mal ne Stunde am Schaufeln waren, kam doch wahrhaftig auch mal Frau Sonne durch die Wolken geblinzelt. An Nachmittag Kamera raus, und durch den tiefen Schnee Richtung Garten gestapft, und dort auch was Farbiges entdeckt, wie man oben sieht. Alle Fotos ca. 10% Beschnitt.

Lieber Gruß

Erich

Kommentare

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß dich Erich,

ich bin jetzt hin und hergerissen ob jetzt Nummer 2 oder 3 mein Favorit ist. Aus dem ersten Bauchgefühl war ich bei Nummer 3. Die Diagonale und der kess platzierte Fruchtkörper haben es mir angetan. Jetzt kommt das "aber", der linke Teil oberhalb des Ästchens ist einfach zu leer. Ein Schatten, ein Blatt in der Unschärfe oder die Frucht mehr mittig platzieren (dann schiebt es den Zweig nach oben) und es währe perfekt gewesen. So schwenke ich um zu Bild Nummer 2 das mir ausgewogener erscheint ohne die ihm eigene Spannung zu verlieren. Beide wirklich toll und für sich gut, das 2. für mich einen Ticken besser.

Servus
Wolfgang

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Erich,

deine Bilder gefallen mir. Wolfgang hat sie  prima ausführlich besprochen. Dem schließe ich mich gerne an. Ich kann mich jedoch leider nicht für einen Favoriten entscheiden. Alle Bilder haben etwas. Sorry! :-)

Liebe Grüße

Gabi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!