Focus Stacking

zwei kleine Pilze im Moos auf einem Baumstumpf

Hallo,

zwei kleine Pilze im Moos auf einem Baumstumpf
Model: Canon EOS 6D
Brennweite: 100mm
Canon EF 100mm 2,8 L IS USM Macro
Belichtungsdauer : 1/2
ISO: 100
Blende: f/11.0
Stacking aus 55 Einzelbildern mit motorisiertem Makroschlitten. Schrittweite etwa 0.1mm (oder 0,25mm da bin ich mir nicht mehr sicher). Eigentlich wollte ich eine größere Schrittweite, aber das ist mir erst aufgefallen, als es bereits lief (und dann hatte ich leider keine Zeit für weitere Fotos).

Viele Grüße
Thomas




 

Porträt: Thorben Danke

Profile picture for user Valentin
ADMIN
In diesem Interview gibt Thorben Danke einen Einblick in die extreme Makrofotografie von heimischen Insekten. Seine Aufnahmen bestehen meist aus Focus Stacks von über 100 Einzelfotos und offenbaren dadurch eine unglaubliche Detailfülle. Für das Focus Stacking verwendet Thorben seinen "MacroNizer" einen automatischen Makro Rail den er in Eigenregie zusammengebaut hat.

Stacking Wespenkopf

Gestern habe ich eine tote Wespe im Treppenhaus gefunden, da dachte ich mir, Versuchs doch mal wieder mit dem Focusstacking.

Ich habe einen Makroschlitten, der bei einer Umdrehung den Schlitten 1mm vorwärtsschiebt. Diesen Schlitten habe ich mit einem Schrittmotor automatisiert. Die Steuerung des Schrittmotors habe ich selber gemacht.

Da Bild entstand aus 40 Einzelbilder.

Der Vorschub, also die Schrittlänge betrug 0,1mm

Blüte Johannesbeeren

Hallo zusammen,

ich bin immer noch am basteln zum Thema Focus Stacking,

dieser Versuch,  Freihand aus 33 Fotos, mit Drehen am Folussierring,

mit dem EF 100,2.8L

Blende F7.1, 1/640, Iso 6400.

Leider hats an den Blättern wieder Artifakte drin, aber vielleicht lern ich es ja noch.

Ich habe mir die Testversion von Helicon Focus heruntergeladen, mit dieser Software gehts besser wie mit Photoshop.

Grüssle

Anita

Eine Fliege

Hallo,

ich schneie auch mal hier in den Makrotreff. Ich bin 38 und komme aus BW.

Fotografieren tue ich erst seit ca. 4 Jahren, ausgiebig aber eher erst seit 2.

Hauptsächlich Insekten und wenn diese in die Winterpause verschwinden auch mal Landschaft, oder auch mal Pilze etc.

Als erstes bring ich mal ein Stack einer schönen Fliege vorbei.

Hier habe ich 107 Bilder verbraucht, die aus einer 4k Postfocus-Aufnahme stammen.

Hummelportrait

Diese Hummel fand ich tot in der Einfahrt. Kurz vor dem Fotografieren entdeckte ich noch ein halbes Dutzend erfrorene Milben auf ihr, an denen ich mich demnächst separat versuche.

Zum Foto: Stack aus ~230Bildern; 60mm Canon EF-S Makro mit Zwischenringen an Canon 5D III; f3,5 1/200 ISO200
Belichtung: indirekt mit einem Blatt Papier über ihr.
Abbildungsmaßstab ~2,5:1
Bearbeitung in Photoshop