Spinne

Absolutes Highlight :)

Hallo zusammen,

letztes Wochenende habe ich die Makrosaison eröffnet und gleich am Sonntag ein absolutes Highlight vor die Linse bekommen. Besser kann die Saison kaum anfangen.

Ihr seht hier ein Weibchen der Roten Röhrenspinne (Eresus kollari) . Ein äußerst seltener Anblick, zum einen weil die Tiere sehr selten sind und die Weibchen zudem die meiste Zeit in ihrer Röhre verbringen. Gefunden im Nordwesten Baden-Württembergs. 

Gruß und schönes Wochenende!

Phiddipus regius

Hallo zusammen,

heute möchte ich euch mein persönliches Highlight des Jahres präsentieren. Es ist zwar kein Wildlife Foto, dennoch ist es mein Favorit. Diese Phiddipus regius Dame wohnt bei uns im Terrarium. Mein Sohnemann hat sie 'Spinni' getauft. Für mich gibt es kaum schönere Spinnen.

Hoffe es gefällt euch auch.

In diesem Sinne schon mal einen schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch!

Gruß

Flo

Zebraspingspinne

Diese kleine Zebraspringspinne habe ich letzte Woche auf meinem Balkon entdeckt. Zum Glück hielt sie lange genug still um sie abzulichten. Evtl. muss ich an der Bearbeitung noch etwas feilen. Finde es etwas rauschig in der 100% Ansicht. Habe beim Fotografieren noch zusätzlich 2 Zwischenringe (20mm und 12mm) verwendet um näher an sie ran zu kommen. :)

Komm mir nicht zu nahe ... – Braunen Krabbenspinne oder Busch-Krabbenspinne (Xysticus cristatus)

Gestern im Garten habe ich zufällig diese Spinne unter einer Blüte entdeckt. Ich denke, es handelt sich um einen "Flachstrecker" (wenn dem nicht so ist, bitte um Aufklärung).

Je näher ich kam, umso mehr ging das Tierchen in Abwehrstellung und streckte das vordere Beinpaar gegen das Objektiv - Abwehr gegen mich oder Spiegelung im Objektiv und damit Abwehr gegen einen vermeintlichen Konkurrenten, ich weiß es nicht.

Bild ist nicht beschnitten.

Vor dem Feind versteckt ??? – Spinne und Schlupfwespe (Ichneumonidae)

Die Aufnahme ist schon etwas älter und es waren die Anfänge meiner Versuche in Makro ( April 2012 ) Erst am PC habe ich gesehn , dass sich auf der kleinen Spinne, die ich im Flieder erwischt hatte, eine kleine Raupe versteckt hatte. Habe den Kontrast etwas erhöht. Die helle Fläche etwas abgedunkelt und leicht nachgeschärft. Abschließend noch etwas beschnitten damit das Bild etwas harmonischer wirkt.

Hat dies schon mal jemand gesehen. Ist es vielleicht ein Parasit der sich am Ende von der Spinner ernährt oder ist das nur Zufall.