Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Sigi,

bei schweren Gläsern ist es immer von Vorteil eine Objektivschelle zu verwenden. Dann ist alles ausbalanziert und nichts kippt. Wenn Du keines hast, solltest Du darauf achten, dass ein Fuß direkt unter der Linse ist, dann sollte es auch gut gehen. Allerdings hat dann der Stativkopf wirklich Arbeit zu leisten. Für mein 100/2.8 hätte ich auch gerne eine Schelle, Canon ruft da aber einen unmöglichen Preis auf und von Drittanbietern ist nichts vernünftiges zu bekommen. Bei meinem MP-E sehe ich was für eine tolle Sache eine solche Schelle ist, auch dem 70-200 habe ich eine verpasst.

Servus
Wolfgang

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!