Die kleine Raupe Nimmersatt.... ;-) – Iris-Blattwespe (Rhadinoceraea micans)

Diese Raupen fressen an meinem Sumpfschwertlilien im Gartenteich herum. Weiß jemand, was das mal für ein Tier wird?

Liebe Grüße

Gabi

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Gabi,

das ist die Iris-Blattwespe (Rhadinoceraea micans), oder besser gesagt, die Iris-Blattwespenlarve. Und: Sie wird es nicht erst, sondern ist es schon – auch als Larve :-).

Manche nennen dieses hübsche Insekt Schädling, ich nenne es eine Spezialisten. Zur

Biologie:

Das Weibchen der Irisblattwespe legt im Mai und Juni seine Eier in die Blätter von Schwertlilien ab. Die Larven fressen ab Ende Mai und haben in der Regel ab Ende Juli ihre Entwicklung abgeschlossen. Dann geht´s ab in den Boden, wo sie sich in seidene Kokons einspinnen und verpuppen.

Im darauffolgenden Frühjahr schlupfen die reifen Wespen, der Kreislauf beginnt von vorne.

Der Blattfraß der Larven ist auf Deinem Foto schön zu erkennen; sie hauen schon richtig rein. Das sind ordentlich hungrige Geräte, sie können auch an Blütenknospen fressen. Jedoch bringen sie ihre Fraßpflanzen nicht zum Absterben.
Wenn man also akzeptiert, dass auch mal das eine oder andere angefressene Blatt zur biologischen Vielfalt dazugehört, ist die ganze Sache sogar bereichernd – vor allem vor dem Hintergrund, dass die Iris-Blattwespe in manchen Bundesländern auf der Roten Liste der gefährdeten Arten geführt wird (Stufe 3).

Versuche, im kommenden Frühjahr (ab Anfang Mai Ausschau halten) die reifen Wespen zu fotografieren, am besten bei der Eiablage. Das wäre dann der absolute Hit!

Zum Foto:

Und da Du sie so super "erwischt" hast (sehr gute Bildaufteilung, super Schärfe, ansprechender Hintergrund und insbesondere eine tolle Bildaussage (inkl. Fraßbild!)), bleibt nur:

GRATULATION zu diesem Foto!

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

[PS: Auch hier füge ich den Namen wieder in die Bildüberschrift ein.]

Profile picture for user Flora1958

Oh, dankeschön, Roland!

Die Geschichte ist mal wieder voll interessant! Jetzt bin ich natürlich schon gespannt auf  die Iris-Blattwespen im nächsten Jahr. :-) Also keine Sorge, bei mir können sich die Larven gerne den Bauch vollschlagen. Ich habe da kein Problem mit. Sie machen aus den Irisblättern bizarre Kunstwerke, die auch ganz hübsch anzuschauen sind. Außerdem macht es Spaß sie zu beobachten. Was will man mehr. ;-)

Danke dir für die tolle Aufklärung und Beschreibung.

Schönen Abend noch

Liebe Grüße

Gabi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!