Im Herbst 2017

Die Baumpilze sind mit dem 60mm Makro aufgenommen worden.

Die Salamander und der Pfifferling mit dem 14-150mm.  Beides MFT System.

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo SoWie,

ist dies das Ergebnis eines tollen Waldspaziergangs? Die Motive jedenfalls sind super: tolle Pilze und ein Feuersalamander, was will man mehr.

Ich lasse es mal bei dem Gesamteindruck, denn wenn ich nun anfange, die fünf Fotos einzeln zu besprechen, wird´s etwas lang – und unübersichtlich :-).

Liebe Grüße,

R. Günter

Profile picture for user Mainecoon

Hallo SoWie,

was mir an deinen Bildern auffällt, ist eine fehlende Hilfe für das Auge, das gerne gelenkt werden will.

Beispiel Bild 5 mit den vielen Baumpilzen: Die Schärfe liegt auf dem hellen und dem kleineren darunter. Zuvor aber muss der Blick die unscharfen, aber recht großen im Vordergrund "überwinden", wird aber eigentlich durch die helleren grünen Streifen (Moose) nach links abgelenkt. Dann ist rechts ziemlich viel "Gewusel" mit weiteren Pilzen, aber auch mit den verdorrten Zweigen und dem Zapfen rechts unten. Das Auge wird weder gelenkt noch hat es einen Ort zum Ausruhen (der idealerweise das Hauptmotiv sein sollte).

Das ist bei deinem ersten Foto, dem hellen einzelnen Pilz, viel besser gelöst. Hier hätte ich allerdings die beiden Blätter, die vor dem Pilz stehen, vorher entfernt, denn sie lenken ab und sind für den Gesamteindruck unnötig.

Am besten gefällt mir der Baumpilz nach den beiden Salamander-Fotos (Glückwunsch, dass du einen zu Gesicht bekommen hast!). Falls du was mit Bildbearbeitung am Hut hast, versuche doch mal, die beiden hellen Flecken mittig und unten zu eliminieren oder abzuschwächen und ein wenig mehr Helligkeit und Kontrast auf die Pilze zu bringen.

Es grüßt

Mainecoon

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!