Im Morgenlicht

Eigentlich war ich heute morgen auf der Suche nach Schmetterlingen, leider ohne Erfolg. Um nicht mit leerer Speicherkarte zurück zu kommen, habe ich dann ein paar Blüten aufgenommen. Mit ein wenig Bearbeitung sieht es dann doch ganz nett aus. (finde ich) 

Mittels Capture One:

- Vignette; insgesamt etwas abgedunkelt

- mit dem Farbeditor Grün- und Rottöne aufgehellt und die Sättigung leicht angehoben, die Blüte geschärft

- fertig

Kommentare

Profile picture for user Mainecoon

Hallo Uwe,

seit ich das Bild heute Mittag gesehen habe, bin ich verwirrt: Eigentlich mag ich die Idee, ich mag auch die Farben und die sanfte Stimmung. Dennoch habe ich das Gefühl, dass etwas an dem Bild nicht stimmt. Aber ich kann nicht sagen, was es ist. Magst du mal das Original einstellen?

fragt

Mainecoon

Profile picture for user Mainecoon

Hallo Uwe,

ich glaube, jetzt weiß ich, was mich irritiert hat: Die Vignette beim ersten Bild müsste m.E. etwas kleiner sein, denn die Belichtung der einzelnen, zum Licht hin geneigten Blütenblätter ist zu dunkel.

Ich mag deine Spielereien: Sie sind hier auf Makrotreff ungewöhnlich, und ich kann an ihnen meine Wahrnehmung schulen. Danke!

Mainecoon

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Uwe,

das Foto ist mehr ein "Experiment", eine Entfremdung im künstlerischen Sinne, insbesondere unter Einsatz der Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Aus diesem Grund ist es wenig sinnvoll, es nach rein fotografischen Gesichtspunkten zu besprechen. Eine Bild-Analyse in unserem Sinne würde hier im "Nirvana" enden...

Lieber Gruß,

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!