🍩 Schmetterlingsflieder mit Donuts

In der Schublade habe ich noch ein Spiegeltele gefunden, das auch als Makroobjektiv zu gebrauchen ist. Das Teil hat allerdings eine gewaltigen Nachteil: Es braucht Licht, Licht und Licht wäre nicht schlecht.

Das Bokeh ist teilweise gewöhnungsbedürftig, aber ich mag es.

Bild 1 zeigt die Blüten eines Schmetterlingsflieders, Bild 2 einen Schmetterling auf dem Flieder.
Weil Spiegelteles in den Farben nicht so kräftig sind, habe ich etwas nachgeholfen (Sättigung). Auch die Schärfe lässt bei nicht optimalen Lichtverhältnissen zu wünschen übrig. Deswegen ist Bild 2 nur zur zum zeigen des schönen Hintergrunds. Weil sich eine dünne Wolke vor die Sonne geschoben hat, hat die Kamera gleich auf 1600 ISO (oder waren es sogar 2000?) hochgeregelt.

Ich wünsche Euch einen schönen Restsonntag,

Klaus

Kommentare

Profile picture for user Erich Müller

Hallo Klaus, 

Das sind Aufnahmen,  die mir sehr gefallen. Der Schmetterlingsflieder kommt gut in der Schärfe, und das Bokeh ist klasse mit den Donats. Dann Bild 2 mit dem schönen Tagpfauenauge, diese Falter mögen Sommerflieder, und du hast den Schmetterling auch ziemlich scharf bekommen. Ich glaube Adrian hier im Treff hat auch schon Fotos mit einem Spiegeltele eingestellt. 

Liebe Grüße 

Erich 

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Klaus,

da würde ich ja mal sagen, gut dass du ihn die Schublade geschaut hast! :-) 

Interessante und gut gelungene Bilder zeigst du uns hier. Gerne schlließe ich mich hier Erich an. Mir gefallen sie auch sehr gut.Ich finde sie auch überhaupt nicht  so sehr unscharf.Gerade Bild 2 sieht sehr schön aus.Da dürfen wir auf mehr gespannt sein.;-)

Liebe Grüße

Gabi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!