Steinhummel

Hallo zusammen,

diese Steinhummel haben wir auf einer großen Wiese die voll war mit Küchenschellen, gefunden, sie war zuerst wie erstarrt und wir haben uns überlegt wie wir sie retten können. Ich denke, dass es Milben sind die sich da angesiedelt haben. Aber Gott sei Dank hat sie Leben gezeigt und ist weggeflogen

Hat der Kleine überhaupt so eine Chance zu überleben.

Könnt ihr mir sagen was man in so einem Fall tun kann um sicher zu gehen, dass die Königin nicht sterben muss. Zuckerwasser hatten wir natürlich nicht dabei, war auf der Alb im Bisphärengebiet, an Nektar hat es da nicht gemangelt.

Grüssle                                                                                                                                                                             Anita

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Milben an Hummeln

Hallo Anita,

um diese Jahreszeit findet man relativ häufig Insekten mit Milben, insbesondere Hummeln. Das, was Du auf der Wiese mit den vielen Küchenschellen beobachtest und so anschaulich fotografiert hast, gehört im weitesten Sinne zur "normalen Natur".

Ich habe zu diesem Thema ziemlich genau vor zwei Jahren einen Post verfasst und hier bei Makrotreff eingestellt. Du findest ihn unter

Insekten mit Milben.

Hier erfährst Du auch die biologischen Hintergründe dieses Milben-Transports speziell bei Hummeln.

Eines vorweggenommen: Du hast Dich beim Fund der Hummel völlig korrekt verhalten. Auch wenn es für uns Menschen tatsächlich nicht sehr schön aussieht, ist der Milben-Transport über die Hummel-Königinnen zum zukünftigen Nest ein normaler, ja sogar notwendiger Vorgang, den die Hummeln auch in aller Regel überleben.

Sehr wichtig war, dass auf der Fläche, auf der Du die Hummel-Königin gefunden hast, viele Küchenschellen sind, an denen sie ausreichend Nektar finden. Damit bleibt sie bei Kräften, bis sie einen geeigneten Standort für die Anlage des diesjährigen Hummelstaats gefunden hat.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!