Eiskristalle

Eiskristalle Stack

Ich habe mich auch an die Eiskristalle gewagt.

Die Fotos sind alle mit dem Olympus 60mm F2.8, mit Offenblende, 1:1einstellung und Zwischenringen 10 und 16 aufgenommen, Stack mit 20 Bildern, in Helicon Focus Pro gestackt, und in LR bearbeitet.

Bild 1 ist stark beschnitten
Bild 2 das Original
Bild 3 ca. 15% Beschnitt

Mein Fazit: der Stack weist viele Fehler auf, er erreicht bei mir die Note Befriedigend.

Gruß

Erich
 

Eiskristalle- Hilfe

Ich glaube, ich bräuchte etwas Hilfe bei den Eiskristallen. Wenn ich ein Kristall herausarbeite versinkt der Rest ins Unklare. Soll ich die Blende weiter schließen und mehr davon scharf bekommen? Für Hilfe wäre ich dankbar ;-) Wollte heute nochmal raus und versuchen bei dem tollen Wetter.

Liebe Grüße

Gabi

PS.

Der Startbutton ist aus dem Urlaub zurück. Herzlich Willkommen auf Makrotreff! :-)

Eiskristalle 5 neu mit LR Classic

Hallo Roland,

habe das Bild, wie von Gabi vorgeschlagen, etwas zugeschnitten - und deine Angaben mit Helligkeit und Kontrast verwendet  - sieht doch tatschächlich schon ganz anders aus :-) gefällt auch mir jetzt viel besser :-) - was 2 so "kleine" Änderungen gleich bewirken können !

Leider habe mit LR Classic sehr wenig Erfahrung.

Danke für fachmännischen Tipp/Ratschlag

Liebe Grüße

Brigitte

 

 

Makrofotografie im Feegletscher

Profile picture for user Valentin
ADMIN
Es war irgendwann im Sommer - Ich saß gerade auf einer Bank inmitten der Natur und genoss die wärmenden Strahlen der Sommersonne auf meiner Haut, als mich ein überraschender Anruf aus der Schweiz aus meinen Träumen riss: Peter Wagner von der Saastal Marketing AG war am Apparat und teilte mir mit, dass sie dringend einen Makrofotografen bräuchten, der hoch oben auf 3500 Meter Makroaufnahmen in einer Gletschergrotte machen solle, am besten sofort.