Fliegenpilz

Fliegenpilz im Park

Auf meinem morgentlichen Spaziergang durch den Park ist mir eine Horde Fliegenpilze über den Weg gelaufen. Weil die Entscheidung schwer fiel, welchen ich nun abmale, habe ich einfach ganz viele abgelichtet.
Trotz des eher mageren Lichts sind die Pilze doch ganz vernünftig geworden.
Hier ist der, der mir ganz gut gefällt, obwohl er ärgerlicherweise so einen fetten Baumstamm im Hintergrund hat.

So langsam muss man hier ja aufpassen, dass man keine Pilzvergiftung bekommt.

Liebe Grüße aus der Nähe von Bremen,

Klaus

Fliegenpilz 3

Will ich zeigen, weil der Pilz eigentlich unfotografierbar war. Am Rande eines hässlich geschotterten Waldweges mit einer ebenso hässlichen Bauschutteinfassung stand dieser Fliegenpilz. Wahrlich nichts für ein modernes Glas. Das Trioplan verwandelte den Schotter in lila Wolken und das triste Umfeld zeiget einen nie vermuteten Charme.

Ausgießer

Nachdem ich mit  den Ergebnissen der  Vintageobjektive gestern nicht wirklich zufrieden war, dass Licht war einfach nicht passend oder mein Hirn hatte ein Kreativitätsloch.... arrrggg

Dann halt mit dem normalen Makro und Zwischenringen mal ganz nah ran...
Der Hut vom Fliegenpilz war an einer Seite verformt und hat mich zu dem sehr reduzierten Pilzbild inspiriert.
Mich hat er an einen Ausgießer einer alten Saft-/oder Milchkanne erinnert.

Ich freue mich auf Eure Kommentare und hoffe das Bild gefällt Euch.