Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Sigi Weyrauch

Hallo Roland,

so nun hab ich erst mal deinen Beitrag zum geeigneten Makroobjektiv angeschaut. Die Vergleiche zwischen den verschiedenen Objektiven sind ja deutlich hervorgehoben. nun geht es mir im besonderen erst mal ausschließlich um einen Aspekt, nämlich der Hintergrund beim Motiv, der sollte doch möglichst weich und weniger unruhig rauskommen, genau dasselbe möchte ich auch erreichen. Mich verunsichern nämlich in dem Zusammenhang 2 aktuelle Beispiele in der Galerie: 1) die Pilze von Christine mit dem noch etwas unruhigeren Hintergrund, wo du ja frägst wie das wohl mit einer längeren Brennweite wäre 2) der neuerliche Pilz von Didi mit längerer Brennweite, da ist aber der Hintergrund ebenso noch unruhig, oder geht da halt nicht mehr? Oder lässt sich das gar nicht miteinander vergleichen?

Wenn ich jetzt mit meinem 90 ger Makro Objektiv vorhabe vorwiegend Wildkräuter abzulichten, egal tief unten oder weit oben und einen möglichst weichen Hintergrund will, dann wird immer viel gemischtes Grünland drum herum sein, dann soll mein Ziel sein nur ein einzelnes Pflänzlein freizustellen, tja wenn ich wenigstens einen groben Wegweiser dazu hätte, dann würde ich mal experimentieren.

Viele Grüße

Sigi

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!