Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Uwe,

Du hast gute Tiefenschärfe dank des Stackings. Aber viel mehr kann ich dem Foto leider nicht entnehmen. Dafür hast Du es in zu geringer Größe eingestellt. Bitte stelle Deine Fotos größer ein, damit wir mehr Details erkennen können. Auch hilft es uns bei der Kommentierung, wenn Du die EXIF-Daten mitteilen würdest (siehe hierzu die Hinweise zum Einstellen von Galerie-Fotos).

Was ich bei der geringen Bildgröße sehe ist, dass das Licht auf der Biene eher suboptimal ist. Die Lichtquelle (Sonne) scheint von rechts oben (hinten) zu kommen (leichtes Gegenlicht). Das Gesicht der Biene (übrigens eine Honigbiene, keine Hummel) liegt im Schatten, ist also vom Licht abgewandt. Dadurch ist es sehr dunkel. Es ist schwierig, wenn von Lebewesen ausgerechnet der Kopf, und hier das Gesicht, im Schatten liegt und dadurch dunkel erscheint.
LÖSUNG: Über Bildnachbearbeitung nur die dunklen Bildbereiche leicht aufhellen. Eine leichte Aufhellung wird dem Bild gut tun.

Vorschlag: Nimm diese Korrektur vor und stelle das Bild größer erneut ein, diesmal dann auch mit den EXIF-Daten (entsprechend den Daten in oben angesprochenen Hinweisen - hier vor allem die verwendete Blende). Ich brauche dann auch die Angabe, wie stark dieses Foto bereits ein Beschnitt ist. Dann kann ich auch mehr zum Stacking sagen. Hierbei geht es wirklich um Details.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!