Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Valentin
ADMIN

Hi solid,

ich kann Dich verstehen. Allerdings kann man in Anbetracht dieser Entwicklungen nur zwei Dinge tun.

1. Gar nichts - also zuschauen.

2. Wenigstens versuchen irgendwas zu tun

Ich erlebe den erschreckenden Zustand unserer heimischen Natur auf jeder meiner Makrotouren. Mittlerweile ist es, schon schwer eine halbwegs artenreiche Wiese zu finden. Unsere Forderungen sind leider bisher eben in keinem gesetzlichen Kontext von Bestand. Und es gibt keine Heerscharen, die diese kontrollieren. Im Gegenteil die Experten die sich noch mit den Arten auskennen sterben, nach den derzeitigen Entwicklungen an den Universitäten, vorher aus. Wenn Du den Petitionstext aufmerksam liest, so wird deutlich, dass der Mensch das Wegbrechen der Fauna und Flora eben nicht verkraften wird. Denn wir sind auf die Natur angewiesen - auch wenn das viele nicht wahrhaben wollen.

Übrigens die von dir angesprochenen Thematiken: Waldsterben, Ozonloch etc. haben wir nur deshalb überstanden, da massiv (gerade durch Petitionen, Demonstrationen & Aufschrei der Bürger) dagegen vorgegangen wurde. Gerade beim sauren Regen wurde so gerade noch schlimmeres verhindert. Und trotzdem müssen Wälder auch heute noch gekalkt werden. Also gute Beispiele dafür, dass sich Bürger-Engagement auszahlen und etwas bewirken kann!

Den Verantwortlichen sind die Missstände schon lange bekannt, aber gehandelt wird erst, wenn der Druck aus der Bevölkerung zu groß wird. Leider liest man in den Medien kaum etwas über das heimische Artensterben und dem normalen Bürger ist die Thematik zumindest nicht in dieser Dramatik bekannt.  Daher unser Versuch das Thema wieder in die Öffentlichkeit zu rücken. Jeden den wir damit da draußen erreichen können ist schon ein Sieg für uns. Übrigens will ich meinen Kindern später nicht sagen müssen ich hätte Variante 1 gewählt...

Beste Grüße,

Valentin

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!