Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Roland
ADMIN

Die Sache mit dem Orchester...

Hallo Gabi,

das erste Foto ist das "konservativere", das zweite das spektakulärere.

Du fragst, ob die Kontraste zu stark sind.

Nein, die Kontraste sind es nicht. Aber ich denke, ich weiß, was Du meinst. Es ist der Anteil der Hell-Dunkel-Bereiche. In beiden Fotos sind viele Schatten- und Sonnenstellen auf engem Raum nebeneinander. Das bringt ein wenig Unruhe ins Bild. Es liegt aber an dieser Anzahl auf engem Raum, und nicht an der Ausprägung dieser Stellen; das wären dann die Kontraste.

Du gehst hier aber in die völlig richtige Richtung. Du holst Dir (direktes) Licht ins Bild. Damit entscheidest Du Dich für eine weitere Dimension. Spiele weiter damit. Mit der Zeit bekommst Du ein Gefühl dafür, wann es zu viel ist und wann es genau das gewisse Extra ist, das ein Foto förmlich explodieren lässt. Das ist enormes und höchst faszinierendes Potential, über das nur Vintage-Objektive verfügen.

Es ist so, als spiele zunächst ein Solist alleine sein Instrument – und auf einmal kommt das ganze Orchester dazu.

Das ist überwältigend!

Das ist VINTAGE-MAKRO!

Ja, ja, ich krieg mich wieder ein...

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!