Anemone II

Anemonen mit dem Oreston 50mm und Offenblende aufgenommen. In der Sonne verleiht das Oreston den Blüten einen fürchterlichen "Heiligenschein". Ich habe deshalb mit dem halbtransparenten Frühbeetdeckel abgeschattet.

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Wolfgang,

ein hervorragendes Foto! Hier wurde das Oreston 1.8/50mm in einer sehr überzeugenden Weise eingesetzt.

GRATULATION zu diesem Top-Foto!

Du hast mit Deinen Kenntnissen über die Lichtführung die "Heiligenscheine" des Orestons insbesondere bei der Farbe Weiß erfolgreich vermieden. Auch im Übrigen passt alles bei diesem Foto: Bildkomposition, Licht und die malerische Eigenschaft des Vintage-Objektivs – alles kommt wunderbar zum Ausdruck.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
Makronist

Danke Dir Sigi,

bei Offenblende kann das Glas schon etwas "zickig" sein. Aus der Hand würde es mir daher eher nicht so gelingen. Ich bin ein eingeschworener "Stativfotograf". Das Dreibein entschleunigt den Vorgang, man schiebt hin und her, hat eine Hand um eventuelles Zubehör zu halten und der Schärfepunkt lässt sich fein einstellen. Der Nachteil: Ab und an wollen einen Leute wiederbeleben, weil sie meinen die verkrümmte Gestalt am Boden hatte eine Herzattacke oder Ähnliches :-)

Servus
Wolfgang

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Wolfgang,

auch ich gratuliere dir herzlichen zu deinem Top-Foto. Es ist wunderschön und zum Dahinschmelzen! Ein Bild zum Genießen. Dieser geniale Bildaufbau, die zwei Farben der Anemonen und das bezaubernde Licht üben eine faszinierende Wirkung aus. Gib es zu, du bist schon längst von Waldelfen beatmet worden.  *schmunzel*

Schönen Abend noch.

Liebe Grüße

Gabi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!