Artenfrage: sehr kleine Pilze?

Hallo,

 

heute war ich nur kurz im Wald und habe diese sehr kleinen Pilze (vermute ich jetzt mal) entdeckt.

Die auf Bild 1 und 2 (sind die selben) haben einen Durchmesser von vielleicht 5mm.

Aufgenommen wurden sie mit dem 100er Makro, einer Raynox 250 Vorsatzlinse und Stativ.

Ich habe alle drei Bilder mittels Fokusstacking aus jeweils 2 Einzelaufnahmen gemacht (einfach den Fukusring ein bisschen von Hand weitergedreht).

Beim dritten Bild ärgert es mich jetzt fast schon ein wenig, dass ich die kleinen braunen Pilze links gar nicht gesehen habe :-(

Viele Grüße
Thomas

 

 

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Thomas,

die sehen ja klasse aus. Da kann dir bestimmt Wolfgang wegen der Bestimmung weiterhelfen. Ja, und wegen der braunen Pilze hilft nur eins, bald  nochmal hingehen und nachholen. :-)

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
Makronist

Grüß Dich Thomas,

ha, endlich darf ich auch mal klugscheißen :-). Das ist der geweihförmige Schleimpilz, auch Ceratiomyxa fructiculosa genannt. Der freut sich gerade ob des feuchten Wetters. Die braunen Schleimer sind eigentlich rot, haben die beste Zeit also schon hinter sich. Da bringt ein neuer Besuch nichts. Einfach im Umkreis in tiefster Gangart weitersuchen :-)

Servus
Wolfgang

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
Makronist

Immer gerne. Die kleinen sind recht witzig, die lassen sich nur jung fotografieren. Wenn sie "reif" sind bilden sie Härchen und Sporenpünktchen die jeden Fotografen in den Wahnsinn treiben. Das ist der Grund wieso es fast nur Bilder der jungen gibt. Ich lad mal einen richtig derb vergrößerten Ausschnitt, ist ja nur dass man weiß was ich meine :-)

Servus
Wolfgang

Profile picture for user Thomas Kappel
Makronist

Hallo Wolfgang,

 

klasse, vielen Dank.

Aber sag mal, wie muss ich mir das bei dir vorstellen, gehst du mit einer beleuchteten Lupenbrille auf die Suche nach Ästen oder Baumstämmen die schon länger dort liegen um diese dann genau zu untersuchen?
Ich meine, bei meinen war es ja fast schon leicht, da habe ich schon im Stehen diese kleinen weißen Punkte gesehen und mir diese dann näher angeschaut, aber bei den „normalen“, die stechen ja nicht so hervor.

 

Viele Grüße

Thomas

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
Makronist

Nach dem Regen kann man das Totholz genau absuchen. Geht aber nur in einer demütigen Haltung *lach* es gibt die Schleimer ja in jeder Farbe, auch in schwarz und da siehst Du im Stehen nichts mehr. Die richtig tollen Dinger sind bei mir auch sehr schwer zu finden, um so größer die Freude wenn es klappt. 

Servus
Wolfgang

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!