Berberitze mit Schneehaube Oreston 1.8

Mit Zwischenring Offenblende

Heute nach dem Schneefall, einfach das Bokeh finde ich rundet die Sache ab.

Das weiße an der Schneehaube soll weiß bleiben, hoffe ich mal

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Sigi,

ja, das Bokeh ist im oberen Bereich des ersten Fotos wunderschön.

Im Übrigen stimme ich Marion zu: Das eigentliche Hauptmotiv, die Hagebutte am linken Bildrand, weist eine deutlich zu geringe Schärfe auf. Auch ist es zu nahe an den linken Bildrand "gequetscht".

Bedenke, dass es bei vielen Vintage-Objektiven generell schwierig ist, das Hauptmotiv so weit an den Bildrand zu setzen. Sie werden bei Offenblende zu den Rändern hin zu unscharf. Hier gelten andere Kriterien als bei der modernen Makrofotografie.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Profile picture for user Sigi Weyrauch

Hallo Roland, hallo Marion,

danke für eure Ratschläge, ich bin mit dem malen mit der Kamera wohl noch nicht ganz im klaren. Da stell ich mir immer vor, ein Maler macht doch keine Schärfepunkte, sondern schwingt halt gleichmäßig den Pinsel über seine Bilder?

Viele Grüße Sigi

Profile picture for user Flora1958

Hallo Sigi,

dein Bokeh hast du ganz prima gemalt bei dem ersten Bild!!! Es ist vielleicht besser wegen der Schärfe, wenn du dein Motiv ins Bild rein platzierst wie bei deiner Rose. Nur musst du schauen, dass bei einer erneuten Aufnahme und einem Positionswechsel wieder ein schöner Hintergrund vorhanden ist,der sich  wie gemalt ablichten läßt.;-)

Gutes Gelingen

wünscht dir

Gabi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!